RFID-Hotspot Steiermark: NXP Semiconductors Austria GmbH

 

Allgemeine Information

Datum: 05. – 05.06.2012
Ort: (A) Graz, Steiermark
Adresse: Mikronweg 1, 8101, (A) Graz

Der Halbleiterhersteller NXP Semiconductors bietet High Performance Mixed Signal-Lösungen und Standardprodukte an. Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in den Bereichen RF, Analog, Power Management, Interface, Security und Digital Processing. NXP Produkte kommen in einer Vielzahl von Anwendungen zum Einsatz, vor allem in den Bereichen Automobilelektronik, Identifikationslösungen, Wireless- Infrastrukturen, Beleuchtung, Industrie, Mobil- und Unterhaltungselektronik sowie Computertechnologie. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Europa hat weltweit Standorte in mehr als 25 Ländern und erwirtschaftete 2011 einen Umsatz von 4,2 Milliarden US-Dollar.


NXP Semiconductors Austria GmbH
NXP Semiconductors Austria GmbH ist innerhalb NXP das Kompetenzzentrum für kontaktlose Identifikationssysteme („RFID“). Mehr als 350 hochqualifizierte MitarbeiterInnen arbeiten am Standort Gratkorn an Entwicklung, Marketing und technischem Support von sicheren RFID-Lösungen. Die Anwendungsgebiete sind breit gefächert und reichen von klassischer Objektidentifikation über sichere elektronische Dokumente, Bankkarten und Fahrscheine bis hin zu elektronischen Wegfahrsicherungen und Funksystemen in Autos. NFC (Near Field Communication), eine intuitive kontaktlose Technologie, die z.B. jüngst von Google in kontaktlose Bezahlsysteme integriert wurde, ist ein aktuelles Erfolgsbeispiel für den Standort Gratkorn. Basierend auf einer weiteren Stärkung der Innovationskompetenz und den vielfältigen Kooperationsnetzwerken mit PartnerInnen aus Wirtschaft und Wissenschaft, soll die Erfolgsgeschichte des NXP Standortes Gratkorn im Bereich sichere kontaktlose Identifikationssysteme fortgesetzt werden.

 
Zurück zur Übersicht