QUALITÄT IM SIEDLUNGSWASSERBAU

 

Allgemeine Information

Datum: 14.10.2009
Ort: 4020 Linz, Oberösterreich
Adresse: Redoutensäle, Promenade 39 , 4020 Linz

Qualitätssicherung bei Ingenieur- und Bauleistungen

Mittwoch, 14. Oktober 2009
Redoutensäle
4020 Linz, Promenade 39


der ÖWAV und die ÖVGW veranstalten am 14. Oktober 2009 in Kooperation mit ARGE Österreichische Güteanforderungen für Erzeugnisse im Siedlungswasserbau in Linz eine Informationsveranstaltung zum Thema „Qualität im Siedlungswasserbau – Qualitätssicherung bei Ingenieur- und Bauleistungen“.


Der Siedlungswasserbau ist für die österreichische Volkswirtschaft von wesentlicher Bedeutung. Die Sicherung der Qualität in diesem Bereich daher von essentieller Wichtigkeit.

Der neu erarbeitete Leitfaden „Qualitätssicherung bei Ingenieur- und Bauleistungen“ der ARGE Österreichische Güteanforderungen für Erzeugnisse im Siedlungswasserbau ist die Fortführung der Initiative zur Sicherung der Qualität bei der baulichen Umsetzung.

Die Veranstaltung verdeutlicht, dass Qualität – von der ersten Stunde der Projektentscheidung an bis zum fertigen Gewerk – für Auftraggeber und Bauherren sowie für Auftragnehmer nicht aus den Augen zu verlieren ist. Anfänglich subjektiv höhere Kosten für Qualität (bei Planung, Aus-schreibung, Bauausführung und Überwachung) werden objektiv durch längere Lebensdauer und geringere Instandhaltungs- und Betriebskosten bei weitem kompensiert. Auch Folgekosten oder Folgeschäden lassen sich durch entsprechende Maßnahmen zur Qualitätssicherung minimieren oder vermeiden. Zudem soll die Diskussion, welche Qualitätsziele die Gemeinden und Verbände einfordern und mit welchen Mitteln und Kosten diese Ziele erreicht werden können, fortgeführt werden.


Anmeldungen per Fax 01/532 07 47 , E-Mail oder Homepage Onlineanmeldung

Veranstalter

ÖSTERREICHISCHER WASSER- UND ABFALLWIRTSCHAFTSVERBAND
Martin Waschak- Seminarabteilung
1010 Wien, Marc-Aurel-Strasse 5
Tel.: +43 1 5355720 DW 75
Fax: +43 1 5320747

 
Zurück zur Übersicht