Pelletsheizanlagen f. größere Gebäude

 

Allgemeine Information

Datum: 29. – 30.10.2008
Ort: (A) Linz, Niederösterreich
Adresse: Bildungszentrum St. Magdalena, Schatzweg 177, 4040, (A) Linz

In Oberösterreich sind bereits 32.000 moderne, automatische Biomasseanlagen in Betrieb, der überwiegende Teil sind bisher Anlagen in Einfamilienhäusern. Pelletsheizanlagen eigenen sich aber auch sehr gut für die Beheizung größerer Gebäude. Immer mehr Betriebe, Gemeinden und Institutionen steigen auf Pellets um.


Die Umsetzung erfordert Wissen über die Planung, Errichtung und den Betrieb von Pelletsheizanlagen. Das 1,5-tägige Trainingsseminar informiert über wichtige technische Fragen. Darüber hinaus werden Brennstoffbezug, rechtliche Fragen sowie Förderung und Finanzierung behandelt und Vorzeigeprojekte präsentiert. Eine Exkursion zu realisierten Pellets-Projekten im größeren Leistungsbereich rundet das Programm ab.

Zielgruppe: Betriebe, Institutionen, Installateure, Haustechnikplaner, Baumeister, Architekten, Contractoren


Termin: 29.-30. Oktober 2008


Programm

29. Oktober 2008, 9.00 – ca. 18.00 Uhr



  • Grundlagen, Technologieüberblick


  • Finanzierung & rechtliche Bestimmungen


  • Brennstoffversorgung & Pelletslogistik


  • Exkursion zu realisierten Anlagen in OÖ

 

30. Oktober 2008, 9.00 – 13.00 Uhr



  • Anlagenkonzepte


  • Realisierte Projekte


  • Pelletsheizungenbis 2 MW: Projekt-Erfahrungenaus Deutschland

 

Weitere Informationen erhalten Sie HIER.

 
Zurück zur Übersicht