Passivhaus - zertifizierte/r Passivhausplaner/in und -berater/in

 

Allgemeine Information

Datum: 12.03. – 29.05.2015
Ort: (A) 8010 Graz, Steiermark
Adresse: Technische Universität Graz, (A) 8010 Graz

Im Hinblick auf die dringend gebotene drastische Reduktion des Gesamtenergiebedarfs und des damit zusammenhängenden CO2-Ausstoßes ist die Steigerung der Energieeffizienz im Gebäudesektor mit seinem Anteil von 40-50% am Gesamtenergieverbrauch von besonderer Bedeutung.
Die effizienteste Maßnahme, den Energiebedarf im Gebäudebereich drastisch zu reduzieren, stellt die flächendeckende Umsetzung des Passivhausstandards in Neubau und Sanierung dar. Dies wird durch die Richtlinie 2010/31/EU der Europäischen Union unterstrichen, welche den „Nearly Zero Energy“-Standard im kommunalen Neubau bereits ab 01.01.2019 und im privaten Neubau bis Ende 2020 vorsieht.

Der Kurs wird in fakultätsübergreifender, internationaler Zusammenarbeit mit dem renommierten PHI – Passivhausinstitut Darmstadt durchgeführt, welches die Entwicklung des Passivhaus-Standards wesentlich geprägt hat.

Veranstalter

Mag. Louise Ortner

v.l.n.r. Wilfried Eichlseder (Rektor Montanuniversität Leoben), Wolfgang Kern (Wissenschaftlicher Geschäftsführer PCCL), Andrea Wanner (PCCL), Martin Payer (Geschäftsführer PCCL)

 
Zurück zur Übersicht