Österreichische Re-Use - Konferenz 2020

 

Allgemeine Informationen

Datum: 30.01.2020

Ort: Meerscheinschlössl, Mozartgasse 3, 8010 Graz

Veranstalter: ARGE Abfallvermeidung

 

Re-Use – Goldener Schlüssel zur Kreislaufwirtschaft

Keynote: Jenseits von imperialer Lebensweise und grünem Wachstum?
Re-Use und Kreislaufwirtschaft als Teil der sozial-ökologischen Transformation
Univ.-Prof. Dr. Ulrich Brand
Stellv. Institutsleiter des Institutes für Politikwissenschaft der Universität Wien

„Wer achtsam mit den Dingen umgeht, wird auch behutsamer mit sich selbst umgehen.“ Misst man unseren globalen Zustand an dieser Formel von Pater Anselm Grün, offenbart sich deutlich die Diskrepanz zwischen dem scheinbaren, aber nie wirklich eingehaltenen Wohlstandsversprechen einer materiellen, ewig wach-senden Wegwerf-Konsumwelt und der tristen Alltagsrealität der meisten Menschen.
Aktuell brechen diese Widersprüche mit einer Vehemenz auf, die bislang einzigartig in der Geschichte ist. Die Erkenntnis, dass Recycling zwar zwingend nötig und zu optimieren ist, aber uns nicht aus der Klimakatastrophe in eine echte Kreislaufwirtschaft führen wird, setzt sich – allmählich – auch in Politik und Wirtschaft durch.
Kaum ist noch das erste EU-Kreislaufwirtschaftspaket verdaut, noch mit dem Hauptfokus auf Recycling, steht bereits das Upgrade vor der Tür. Jetzt soll es vermehrt um Re-Use, Ökodesign und neue zirkuläre Geschäftsmodelle gehen, also um den Umbau nicht nur der Produkte, sondern des Wirtschaftens.
Über 50% der globalen Klimaemissionen stammen aus der Gewinnung und Verarbeitung von Rohstoffen – deren Verbrauch wird sich aber bis 2060 ohne radikale Maßnahmen ver-doppeln. Re-Use bedeutet nicht nur eine längere und sparsamere Nutzung von Kleidung, Hausrat,Maschinen, Geräten und Fahrzeugen sondern führt auch zu einer intensiveren gemeinschaftlichen Nutzung von Gegenständen und Infrastrukturen aller Art und ist damit eine der wirksamsten Klimaschutzmaßnahmen überhaupt. Die Politik beginnt gerade, nicht zuletzt auf immer stärkeren zivilgesellschaftlichen Druck, die ersten Weichenstellungen „beyond Recycling“ vorzunehmen.
Aktuellste News, Projekte und Trends dazu erfahren Sie wie jedes Jahr bei der österreichischen Re-Use-Konferenz.

Details zur Re-Use Konferenz 2020 finden Sie hier.

 

Kontakt

Ulrike Kabosch
ARGE Abfallvermeidung
+43 699 1982 1647
ulrike.kabosch@arge.at
http://www.arge.at

 
 
Zurück zur Übersicht