Österreichische Energietage in Rumänien

 

Allgemeine Information

Datum: 07. – 09.10.2004
Ort: Bukarest (RO), Steiermark
Adresse: Saal des Energieversorgungsunternehmens Electrica, Bukarest (RO)
Die Österreichischen Energietage werden von der Energieverwertungsagentur E.V.A. im Auftrag des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, in Kooperation mit der Außenhandelsstelle Bukarest, dem Institute for Studies and Power Engineering, und Austria Prompt Service s.r.l. veranstaltet und finden von 7.- 9. Oktober 2004 in Bukarest statt. Die Österreichischen Energietage bieten Österreichischen Unternehmen aus den Bereichen Energieeffizienz und Erneuerbare Energie die Chance, ihre Produkte und Leistungen zu präsentieren, die relevanten rumänischen Projektpartner kennen zu lernen, und gemeinsame Projekte anzubahnen. Themenschwerpunkte der Energietage sind die Sanierung von Plattenbauten, Kraft-Wärme-Kopplung, Fernwärme, Erneuerbare Energie, und Finanzierung. Der „Call for Papers“ sowie ein Anmeldeformular sind als attachment beigefügt. Diese Dokumente sowie alle Informationen finden Sie auch auf der E.V.A.-website: http://www.eva.ac.at/service/veranst/rom_energietage.htm.

Veranstalter

Dr. Alois Geisslhofer
DI Kristin Harrich
DI Johannes Schmidl
Energieverwertungsagentur (E.V.A.)
Otto-Bauer-Gasse 6
A-1060 Wien
Tel.: +43 1/586 15 24
Fax: +43 1/586 15 24 – 40

 
Zurück zur Übersicht