Nutec, Internationaler Fachkongress mit begleitender Fachmesse: Forum für innovative Materialkreisläufe

 

Allgemeine Information

Datum: 12. – 14.11.2008
Ort: (D) Frankfurt am Main, Steiermark
Adresse: Ludwig-Erhard-Anlage 1, (D) Frankfurt am Main

Erste Stadt ohne Müll ist in Arbeit

Abfall ist Nahrung – die Prämisse unendlicher Lebens- und Produktzyklen. Das funktioniert, wenn alle Inhaltsstoffe in technischen bzw. biologischen Kreisläufen wieder verwendbar sind. Das ist Cradle-to-Cradle (C2C) und das Thema der Nutec.

Das ist keine Utopie. Die niederländische Gemeinde Venlo arbeitet jetzt daran mit Unterstützung des Nutec-Initiators und Leiter des EPEA-Umweltinstituts, Professor Michael Braungart, weltweit die erste müllfreie Stadt zu werden. 50 ansässige Betriebe sollen bis 2012 nach dem C2C-Prinzip arbeiten. Die Papierfabrik will ohne giftige Abfälle produzieren. Ein Kopiergerätehersteller baut schon zu 80 Prozent aus Recyclingmaterial. Das örtliche Entsorgungsunternehmen ist längst zum Grundstofflieferanten avanciert. Und: Die Weltgartenbauausstellung in vier Jahren wird ein ganzheitliches C2C-Musterprojekt.

Haben in Europa rundum C2C denn nur die Holländer die Nase vorn? Nein. Frankfurt bietet ein einzigartiges branchenübergreifendes C2C-Forum, das die internationale Vernetzung von Wirtschaft und Forschung, Politik und Gesellschaft aufgreift. Hier treffen sich hochkarätige Experten, Pioniere mit zukunftsweisenden Materialien und Produktionswegen und ein innovationsbegeistertes Publikum, das neue Wege und Märkte sucht.

Weitere Informationen finden Sie Hier


Kontakt:

Projektmanagement und Kongress:
Katrin Ordnung
Tel. +49 6975/ 75-5430
katrin.ordnung@messefrankfurt.com

Fachmesse:
Isabell Jahn / Dorothe Klein / Heike Pfab
Tel. +49 611/951 66-15 / -34 / -28
isabell.jahn@mfa.messefrankfurt.com

Veranstalter

Messe Frankfurt
siehe Text links

 
Zurück zur Übersicht