Nachhaltige Nutzung von Baurestmassen - ein Beitrag zur Ressourcenschonung und Umweltverträglichkeit im Bauwesen

 

Allgemeine Information

Datum: 13.11.2009
Ort: (A) Wien, Steiermark
Adresse: Kommunalkredit Austria AG – Veranstaltungssaal (EG), Türkenstraße 9, 1090, (A) Wien
Der ÖWAV (Österreichischer Wasser- und Abfallwirtschaftsverband) veranstaltet in Kooperation mit der RMA (Ressourcen Manamgent Agentur) und der TU Wien am 13. November 2009 eine Fachtagung mit dem Titel „Nachhaltige Nutzung von Baurestmassen – ein Beitrag zur Ressourcenschonung und Umweltverträglichkeit im Bauwesen“ in Wien.

Auf der Fachkonferenz berichten Experten aus Wissenschaft und Praxis über ihre Erfahrungen bei der Bewirtschaftung von Baurestmassen. Im Mittelpunkt steht dabei eine dynamische Lebenszyklusbetrachtung: Es wird Bezug geschaffen zwischen dem Einsatz, der Nutzung und der Verwertung/Entsorgung von Baustoffen, einschließlich der Rückkoppelung zwischen eingesetzten Baumaterialien und den zu verwertenden Abfällen.

Seminarbeitrag:
ÖWAV-Mitglieder: € 200,– (+ 20 % USt.)
Nichtmitglieder: € 275,– (+ 20 % USt.)
StudentInnentarif (bis max. 27 Jahre, Inskriptionsbestätigung), gilt nicht für Werkstudenten: € 25,– (+ 20 % USt.)

Das Programm im Detail finden Sie HIER.
Anmeldungen per Fax 01/532 07 47 oder E-Mail peyerl@oewav.at oder über die Online-Anmeldung

Veranstalter

ÖSTERREICHISCHER WASSER- UND ABFALLWIRTSCHAFTSVERBAND
Irene Peyerl – Seminarabteilung
1010 Wien, Marc-Aurel-Strasse 5
Tel.: +43 1 5355720 DW 88

 
Zurück zur Übersicht