Moderner Lehmbau 2003

 

Allgemeine Information

Datum: 24. – 26.10.2003
Ort: Berlin (D), Steiermark
Adresse: Umweltforum Berlin Auferstehungskirche, Berlin (D)
Internationale Fachtagung mit Ausstellung vom 24.-26. Oktober 2003

Zur Förderung der internationalen Zusammenarbeit und des Erfahrungsaustausches der Lehmbauakteure veranstaltet Die Wille gGmbH in Kooperation mit dem Umweltforum Berlin Auferstehungskirche vom 24. bis 26. Oktober 2003 die 4. internationale Fachtagung Moderner Lehmbau 2003 in Berlin. Auf der Fachtagung informieren Referenten aus unterschiedlichen Ländern über aktuelle Themen und Entwickungen im Lehmbau. Ziele der Veranstaltung sind der internationale Informationsaustausch über neue technische Entwicklungen im Lehmbau sowie die Förderung des nachhaltigen Wohnungsbau. Im Rahmen der Fachtagung bieten wir Exkursionen an, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich vor Ort von herausragenden Lehmbauprojekten inspirieren zu lassen.
Das zentrale Thema der begleitenden Ausstellung lautet: Nachhaltiger Wohnungsbau – Zukunft Ökologisches Bauen. Auf der Ausstellung werden Ihnen herausragende Beispiele des nachhaltigen Wohnungsbau mit umweltschonenden Baustoffen präsentiert. Sie können sich umfassend über den Baustoff Lehm und seine Bedeutung für das nachhaltige Bauen informieren. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an das Fachpublikum als auch an die interessierte Öffentlichkeit.

Die Fachtagung setzt sich aus zwei Konferenztagen (24. und 25. Oktober 2003) und einem Tag mit Exkursionen (26. Oktober 2003) zu aktuellen Lehmbauprojekten zusammen. Die Veranstaltung findet in einer Kirche statt, die nicht nur als Vorbild für nachhaltige Kirchensanierung dient, sondern sich mittlerweile zu einem Veranstaltungsort für Ökologisches Bauen in Berlin etabliert hat. Der Veranstaltungsort symbolisiert die Verbindung von nachhaltigem Bauen im Bestand und kirchlicher Gebäudeumnutzung.

Veranstalter

Peter Steingass
Umweltforum Berlin Auferstehungskirche,
Pufendorfstr. 11 (Ecke Friedenstr.),
10249 Berlin
U 5 (Weberwiese)
Bus 340 (Karl-Marx-Allee)

 
Zurück zur Übersicht