Mit Know-how zur Energieberatung! Ausbildung zum/zur Energieberater/in

 

Allgemeine Information

Datum: 30.09.2004
Ort: Wien (A), Steiermark
Adresse: Aichholzgasse 39/9, Raum 9, Wien (A)












Teil 2: 30.09.2004 bis 15.01.2005


Ein Schwerpunkt der Arbeit von „die umweltberatung“ ist das energiesparende Bauen und gesunde Wohnen. Der mehrstufige Kurs zum/zur EnergieberaterIn ist die Fortführung verschiedener Bildungsangebote in diesem Bereich und eine fundierte Ausbildung für alle, die im Bereich Energie und Umwelt Fuß fassen möchten. Der Kurs erhielt im Jahr 2003 eine Auszeichnung zum „Top-Bildungsangebot“ im Rahmen der UmweltBildungsInitiative Niederösterreich“.


Energieberater/innen unterstützen alle, die im Bereich Energiesparen, Energieausweis berechnen und erneuerbare Energietechniken Hilfe brauchen: Privatpersonen, Unternehmen oder öffentliche Einrichtungen.


Der A-Kurs (Grundkurs)
ist ein optimaler Einstieg in den Bereich Klima-Umwelt-Technik-Energie und eine gute Weiterbildung für jene, die bereits in dieser Branche tätig sind.
Neben fachlichem Know-How (Wohnbauförderung, Energiekennzahl, Dämmstoffeinsatz, Baubiologie,…) gibt es auch ein Kommunikationstraining. Der Grundkurs umfasst 50 Lehreinheiten und endet mit einer Prüfung.

Der F-Kurs (Fortsetzungslehrgang)
ist die Vertiefung der im A-Kurs erarbeiteten Inhalte, insbesondere der Bereiche „technische Grundlagen“ und „Kommunikation“ sowie eine Einführung in die Beratungspraxis. Neben 120 Lehreinheiten werden eine selbständige Projektarbeit und – unter fachkundiger Betreuung – 10 eigene Beratungen durchgeführt. Auch dieser Kurs schließt mit einer kommissionellen Prüfung ab.

Die Ausbildung zum/zur EnergieberaterIn wird in Kooperation mit dem Energie Institut in Linz angeboten. Die standardisierte Ausbildung zum/zur EnergieberaterIn entspricht den Kriterien der ARGE EBA (Arbeitsgemeinschaft EnergieberaterInnenausbildung).


Termine und Orte:
Kurs (AnfängerInnenkurs):

Teil 1: Donnerstag, 18. – Samstag, 20. März 2004, wann genau?, Fachhochschule Wieselburg, Zeiselgraben 4 ·
Teil 2: Donnerstag, 1. – Samstag, 3. April 2004, Fachhochschule Wieselburg, Zeiselgraben 4 ·
Teil 1: Donnerstag, 22. – Samstag, 24. April 2004, WIFI St. Pölten, Mariazellerstr. 97 Teil 2: Donnerstag, 13. – Samstag, 15. Mai 2004, WIFI St. Pölten, Mariazellerstr. 97
Seminarbeitrag: € 650,- (inkl. Seminarunterlagen u. Prüfung),


Ermäßigung für Mitglieder F-Kurs (Fortsetzungslehrgang) ·

Teil 1: Donnerstag, 30. September – Samstag, 2. Oktober 2004
Teil 2: Donnerstag, 21. – Samstag, 23. Oktober 2004
Teil 3: Donnerstag, 11. – Samstag, 13. November 2004
Teil 4: Donnerstag, 2. – Samstag, 4. Dezember 2004
Teil 5: Donnerstag, 13. – Samstag, 15. Jänner 2005
Ort: 1120 Wien, Aichholzgasse 39/9, Raum 9
Prüfung: März 2005
Seminarbeitrag (inkl. Unterlagen): € 1.670,-
Prüfungsgebühr: € 50,-
Zielgruppe: Energieversorgungs- bzw. –dienstleistungsunternehmen, Baugewerbe, GemeindevertreterInnen, Energieberatungsstellen und interessierte Privatpersonen wie zum Beispiel Studierende, die sich damit eine Zusatzqualifikation aneignen.
Anmeldung: „die umweltberatung“ Österreich, Astrid Raab, Tel.: und Fax: 01/ 804 84 67, oesterreich@umweltberatung.at. Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen!
Inhaltliche Fragen bitte an: DI Armin Knotzer, Tel.: 01/ 255 83 92

Achtung! Die Absolvierung des A-Kurses ist Voraussetzung für die Teilnahme am F-Kurs.


Anmeldung: „die umweltberatung“ Österreich, Astrid Raab, Tel.: und Fax: 01/ 804 84 67, oesterreich@umweltberatung.at. Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen!

Veranstalter

„die umweltberatung“ Österreich
Astrid Raab
Tel.: und Fax: +43 1/804 84 67

 
Zurück zur Übersicht