Minimieren der Energiekosten durch Modernisierung von Bürogebäuden

 

Allgemeine Information

Datum: 23.09.2008
Ort: (A) Wien, Wien
Adresse: ARS Seminarzentrum, Schallautzerstraße 2?4 (Ecke Uraniastraße), 1010 , (A) Wien

Durch die steigenden Energiepreise und die aktuelle Einführung des Energieausweises gewinnt der Energieverbrauch von Büroimmobilien immer mehr an Bedeutung. Bei vergleichbaren Objekten können die Betriebskosten das Zünglein an der Waage für die Kauf- oder Mietentscheidung sein. Bestehende Immobilien erfüllen die heute geltenden Standards häufig nicht mehr und drohen deshalb, nur mehr noch unbefriedigend verkauft oder vermietet werden zu können.

Dieses Seminar vermittelt Methoden, den Energieverbrauch in Büro – immobilien zu senken – von der Optimierung funktionstüchtiger Gebäude bis hin zu Eingriffen im Zuge einer umfassenden Modernisierung – und befähigt somit ImmobilienentwicklerInnen, ImmobilienverwalterInnen, PlanerInnen und BetreiberInnen, auch im Hinblick auf die energetische Qualität ihrer Objekte die Zügel in der Hand zu behalten.

Inhalte des Seminars:



  • Einsparpotenziale in der Haustechnik mit Schwerpunkt Umwälzpumpen; DI Dr. Georg Benke, e7 Energie Markt Analyse GmbH


  • Alternativen zu konventionellen Klimaanlagen: Passive Kühlung in Dienstleistungsgebäuden; Dipl. Umwelt-Natw. ETH Márton Varga, e7 Energie Markt Analyse GmbH


  • Contracting-Modelle für die energetische Optimierung von Bürogebäuden; Mag. Klemens Leutgöb, e7 Energie Markt Analyse GmbH


  • Technische Möglichkeiten der Fassadenerneuerung; ao. Univ.-Prof. DI Dr. Wolfgang Streicher, Technische Universität Graz


  • Büroimmobilien fit machen für den Markt; SV DDI Dr. Sven Bienert, MRICS, KPMG Österreich

 

Veranstalter

Anmeldung:
Fax: +43 1/713 80 24 14
Tel.: +43 1/713 80 24 17 oder
office@ars.at

 
Zurück zur Übersicht