Marktsondierungsreise „Nutzung von Pellets und Holzbiomasse (Hackschnitzel) Erfahrungen und Potentiale in Kroatien und Österreich“

 

Allgemeine Information

Datum: 06.04.2009
Ort: (HR) Zagreb, Steiermark
Adresse: , (HR) Zagreb

Die Außenhandelsstelle Zagreb organisiert eine Marktsondierungsreise „Nutzung von Pellets und Holzbiomasse (Hackschnitzel) Erfahrungen und Potentiale in Kroatien und Österreich“ am 06. April 2009 nach Zagreb. Partner sind die Kroatische Energieagentur für Nordwestkroatien und das Ministerium für regionale Entwicklung, Forst- und Wasserwirtschaft.

Kroatien hat eine Waldfläche von 43,5%. Trotz dieses Rohstoffpotentials gibt es noch keinen lokalen Pellets- oder Holzbiomassemarkt. Die sechs kroatischen Pelletserzeuger (Jahresproduktion 142.300 Tonnen) sowie ein Ofenproduzent exportieren die gesamte Produktion.
Um den kroatischen Pellets- und Holzbiomassemarkt zu unterstützen, soll das kroatische Wirtschaftsministerium bis 1.Juli 2009 eine Verordnung über Förderungen von zentralisierten Biomasseheizsystemen in Siedlungen in Höhe von 40% der Gesamtinvestition und nach Vorbild Österreichs erlassen.

Ziel der Veranstaltung:



  • Überblick über den kroatischen Pellets- und Hackschnitzelmarkt


  • Vorstellung des kroatischen Projekts der Nutzung von Pellets als Heizmittel in öffentlichen Gebäuden und Haushalten (Kroatisches Wirtschaftsministerium, Ministerium für regionale Entwicklung, Forst- und Wasserwirtschaft und der Energieagentur für Nordwestkroatien).
    Präsentation der kroatischen Ausbildungs- und Werbekampagnen zur Nutzung von Pellets/Hackschnitzeln.


  • Einblick in die bevorstehende Verordnung über Förderungen von zentralisierten


  • Biomasseheizsystemen in Kroatien (z.B. Subvention von Öfen usw.).

 

Ihr Nutzen:



  • Direkte Kontakte mit lokalen und öffentlichen Entscheidungsträgen


  • Frühzeitigen Einblick in die neue Gesetzeslage und Förderungsmöglichkeiten


  • Präsentationsmöglichkeit Ihrer Produkte/Dienstleistungen/Projekte vor potentiellen kroatischen Partnern/Projektträgern

 

Service:



  • Veranstaltungsorganisation sowie Akquisition der kroatischen Experten/Teilnehmer


  • Übersetzung Ihrer Kurzpräsentation (max. 5 Slides – Power Point)


  • Reiseorganisation (Hotelreservierung, Übersetzungen etc.)

 

Kosten für die Teilnahme:
Der Kostenbeitrag für die Marktsondierungsreise beträgt EUR 190,00 zzgl. 20% MWSt.
Ihre Reise- und Aufenthaltskosten sind im Kostenbeitrag nicht inkludiert.

Anmeldung:
Anmeldeschluss ist der 09.03.2009. Anmeldung direkt bei der Außenhandelsstelle Zagreb: zagreb@wko.at

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Prof. Maja Petrić unter der Telefonnummer +385 1 4881 908 gerne zur Verfügung!

 
Zurück zur Übersicht