Lokale AGENDA 21
1. Österreichgipfel

 

Allgemeine Information

Datum: 23. – 24.10.2003
Ort: Irdning (A), Steiermark
Adresse: HBLA Raumberg, Marktgemeinde Irdning, Irdning (A)
Ein nachhaltiger Weg für Gemeinden und Regionen

Nachhaltige Entwicklung verlangt von Politik und Verwaltung den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern über wichtige Zukunftsfragen. Das gilt in gleicher Weise für globale Fragen oder nationale Vorhaben, wie für ganz konkrete Projekte vor Ort: Dort, wo die Menschen zuhause sind und nicht in den Verwaltungszentren und Hauptstädten, sollen jene Perspektiven diskutiert und entwickelt werden, die auch unmittelbar vor Ort wirksam werden.
Das ist auch der Kerngedanke der Lokalen Agenda 21. In Österreich gestalten heute bereits mehr als 150 Gemeinden ihre Entwicklung entlang den Leitlinien der LA 21. Sie engagieren sich auf diese Weise verantwortungsbewusst und gewinnbringend für ihren Lebensraum, für ihre Heimat.
Der „1. Österreichische Lokale Agenda 21 – Gipfel“ soll unter dem Motto „Ein nachhaltiger Weg für Gemeinden und Regionen“ einen starken Impuls für den weiteren Erfolg der LA 21 in Österreich geben.

DI Josef Pröll
Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft

Der erste Schritt auf dem Weg zur Nachhaltigkeit muss im Kopf gemacht werden, wir müssen „Psychotope“ schaffen.
Das war die Ausgangssituation und Motivation als wir 1997 die Ökologische Landentwicklung, mit dem Auftrag der LA 21, ins Leben gerufen haben. Mittlerweile können wir auf ein Erfolgsmodell zurückblicken. In über hundert steirischen Gemeinden ist unter großer Mitwirkung vieler Steirerinnen und Steirer ein Netzwerk der Nachaltigkeit entstanden. Die Spannweite der Projekte reicht von der Sicherung der Nahversorgungseinrichtungen bis zur Begleitung von Dorfentwicklungen.
Mit der Lokalen Agenda 21 haben wir den Schlüssel zur Lebensqualität in der Hand. Stellen wir uns den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts und nützen wir selbstbewusst und kreativ die Chancen in unserem Land.

Erich Pöltl
Landesrat für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt, Nachhaltigkeit, Wasser, Natur, Wohnbauförderung und Ortserneuerung

Veranstalter

Amt der Steiermärkischen
Landesregierung FA 19D
DI Gudrun Walter
Bürgergasse 5a
8010 Graz
Tel.: +43 (0)316/877-4267
Fax: +43 (0)316/877-2416

 
Zurück zur Übersicht