Kundentag Dialog in Graz: Die Zukunft der Klein- und Mittelbetriebe

 

Allgemeine Information

Datum: 04. – 04.11.2005
Ort: (A) Graz, Steiermark
Adresse: Entenplatz 1a, (A) Graz
Von der Globalisierung sind mittlerweile auch Klein- und Mittelbetriebe betroffen. Sie werden mehr und mehr auch mit den negativen Auswirkungen konfrontiert. Wir wollen den Fokus auf die folgenden Fragen legen:

• Was sind die wichtigsten Schlussfolgerungen aus der Globalisierung für KMUs?
• Welche strategischen Konsequenzen ergeben sich für die Unternehmen daraus?
• Wie können KMUs zu einer Globalisierung mit menschlichem Antlitz beitragen?
• Welche Annahmen legen wir dem unternehmerischen Handeln zugrunde: Kooperation oder Konkurrenz? Was ist Erfolg versprechender?

Kurzreferate und Erfahrungsaustausch betreffen Themen wie:
• Elitäre oder menschengerechte Globalisierung?
• Wirtschaft und Gesellschaft
• Anforderungen an Unternehmerinnen und Unternehmer
• Nachhaltige Unternehmensführung
• Netzwerkbildung als Chance?
• Strategische Optionen für einen Umgang mit der Globalisierung
• Entwicklungsperspektiven für KMUs

Wolfgang Döring, Siegbert Friedrich-Nagel, Friedrich Glasl, Trude Kalcher, Günther Karner,
Oliver Martin, Hannes Piber und Mario Weiss werden an diesem Nachmittag Einblicke in ihre
Beratungsarbeit mit KMUs geben und einen intensiven Erfahrungsaustausch mit den Teilnehmenden
organisieren.

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist auf 40 Personen begrenzt.

Der genaue Ablauf wird vor Ort bekannt gegeben.
Nähere Informationen und öffentliches Forum HIER

Veranstalter

Trigon Graz
Frau Daniela Herzog,
Entenplatz 1a
8020 Graz

Tel.: +43 316/ 40 32 51,
Fax.: +43 316/ 40 36 10

 
Zurück zur Übersicht