Konferenz: A Global Contract Based on Climate Justice – The Need for a New Approach Concerning International Relations

 

Allgemeine Information

Datum: 11. – 11.11.2008
Ort: (BE) Brüssel, Steiermark
Adresse: European Parliament, Hemicycle, Rue Wiertz, 1047, (BE) Brüssel
Der Klimawandel und seine Auswirkungen gehören zu den komplexesten und dringlichsten Herausforderungen unserer Gesellschaft. Klimawandel ist nicht nur ein Umweltproblem sondern auch eine wirtschaftliche und soziale Herausforderung. Weiters verschärft er das globale Ungleichgewicht zwischen Industriestaaten und Entwicklungsländern. Die laufenden Verhandlungen für ein Post-2012 Abkommen haben das Potenzial, einen fundamentalen Wandel hin zu globaler nachhaltiger Entwicklung herbei zu führen.

Das Ökosoziale Forum Europa lädt, zusammen mit dem Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung und weiteren Partnern, sehr herzlich zu einer hochrangigen Konferenz ein zum Thema “A Global Contract Based on Climate Justice – The Need for a New Approach Concerning International Relations”. Unter den Vortragenden finden sich renommierte Persönlichkeiten wie Lord Nicholas Stern, Hans Joachim Schellnhuber CBE, Gunilla Carlsson, Pavan Sukhdev, Franz Fischler, Ashok Khosla, und viele mehr.

Die Gastgeber/innen der Veranstaltung sind:
MEP Jens Holm | MEP Othmar Karas
MEP Jo Leinen | MEP Caroline Lucas
MEP Vittorio Prodi | MEP Anders Wijkman

Weitere Informationen erhalten Sie unter: info@global-contract.eu

 
Zurück zur Übersicht