Allgemeine Information

Datum: 20. – 29.01.2010
Ort: (A) Steyregg, Oberösterreich
Adresse: BAUAkademie Oberösterreich, Lachstatt 41, (A) Steyregg

Die österreichische Bauwirtschaft ist Partner des klima:aktiv Programms des LEBENSMINISTERIUMS und bekennt sich klar zu den Zielen:
– Die energiesparenden und nachhaltigen Bauweisen, gemäß der klima:aktiv – Haus Kriterien, bei Neubauten und Sanierungen zu etablieren!

 

Wichtig sind hier die Grundsätze:
– ausgewogenes Kosten-Nutzen Verhältnis
– Akzeptanz neuer Bauweisen durch Bauherren und Bewohner
– Umsetzbarkeit in der Baupraxis
– Umsetzung der klima:aktiv – Haus Kriterien
– Qualitätssicherung
– Ausbildung
– Forschung

Die klima:aktiv – Haus Kriterien geben dem Bauschaffenden klare Vorgaben in Bezug auf thermisch-energetischen Bauen und Sanieren.
Waren bisherige kleine Wärmebrücken, undichte Gebäudehüllen eher vernachlässigbar, so sind diese bei Niedrigenergie-, Niedrigstenergie- und Passivhäuser unbedingt zu vermeiden!
Dazu ist es wichtig, dass Planer/innen, Techniker/innen und auch die ausführenden Mitarbeiter/iInnen die wichtigsten Komponenten zur Schaffung energieeffizienter Bauten kennen!

Dieses Bildungsprogramm vermittelt Ihnen grundsätzliches und detailliertes Wissen zur thermisch – energetisch – optimierten Bauweise.

Zielgruppe:
Baumeister, Planer und Architekten, Bauleiter, Bautechniker

Zielsetzung:
Sie kennen die grundsätzlichen Anforderungen einer thermisch-energetischen Planung und Bauweise und deren gesetzlichen Bestimmungen. Weiters kennen Sie die wichtigsten Ausführungsdetails einer bauschadensfreien Ausführung.

Preis: 1.350,00 EUR
Kurs-Nr.: 40664018


Weitere Informationen zum Kursprogramm sowie zur Anmeldung erhalten Sie HIER.

 
Zurück zur Übersicht