Allgemeine Information

Datum: 11. – 17.07.2004
Ort: Deutschlandsberg (A), Steiermark
Adresse: Burg Deutschlandsberg, Deutschlandsberg (A)
Das Interuniversitäre Forschungszentrum für Technik, Arbeit und Kultur (IFF/IFZ), Graz, veranstaltet vom 11. bis 17. Juli 2004 die sechste „International Summer Academy on Technology Studies“ zum Thema: Städtische Infrastruktursysteme im Wandel: Was kann man aus der Geschichte lernen?“ Veranstaltungsort ist die Burg Deutschlandsberg, Tagungssprache ist Englisch.

Städte werden sehr stark von sozio-technischen Netzwerken und Infrastrukturen beeinflusst. Sie organisieren und vermitteln die Verteilung von Menschen, Gütern, Dienstleistungen, Information, Abfall, Kapital und Energie innerhalb und zwischen städtischen Regionen. Die Lebensqualität in Städten (50% der Weltbevölkerung leben dort) hängt wesentlich von städtischen Infrastruktur- und Dienstleistungssystemen (Wasser, Abwasser, Energie, Verkehr, Telekommunikation) ab. Für eine langfristige Entwicklung und das Funktionieren von Städten sind nachhaltige städtische Infrastrukturnetzwerke von entscheidender Bedeutung.

Die Sommer-Akademie 2004 konzentriert sich auf den Wandel städtischer Infrastruktursysteme in Hinblick auf veränderte Rahmenbedingungen und neue Herausforderungen in einer historischen Perspektive. Ein Ausgangspunkt dafür ist die aktuelle Debatte über städtische Infrastrukturen, in welcher kaum auf historische Erfahrungen Bezug genommen wird.

Veranstalter

IFF/IFZ
Peter Wilding
Schlögelgasse 2
A-8010 Graz
Tel.: +43 316/81 29 09-32
Fax: +43 316/81 02 74

 
Zurück zur Übersicht