Innsbrucker Abfall- und Ressourcentag 2018

 

Allgemeine Informationen

Datum: 08. Februar 2018

Ort: Universität Innsbruck, 6020 Innsbruck | Technikerstraße 13

Veranstalter: Gesellschaft für Wasser- und Abfallwirtschaft GmbH

 

 

Über die Veranstaltung

Der Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaftsverband veranstaltet am 8. Februar 2018 in Kooperation mit der Universität Innsbruck und dem Land Tirol ein Seminar zum Thema „Innsbrucker Abfall- und Ressourcentag 2018 – Klärschlammstrategien und Co-Vergärung“ in Innsbruck.

Zum Inhalt
Im Rahmen des Seminars werden verschiedene Aspekte und Sichtweisen der Klärschlammbehandlung sowie Co-Vergärung im Zusammenspiel von Abwasser- und Abfallwirtschaft beleuchtet. Neben der Vorstellung einer Klärschlammstrategie in Bayern werden verschiedene Aspekte der Nutzung von Nährstoffen im Abwasser bzw. Klärschlamm erörtert. Der anschließende Schwerpunkt liegt auf der Aufbereitung von Co-Substraten sowie deren Auswirkungen bei deren Einsatz auf Kläranlagen. Abschließend werden durch verschiedene Beiträge die flexible Bereitstellung von Energie sowie das Energiemanagement auf Kläranlagen beleuchtet.

Das Programm im Detail finden Sie unter folgendem Link : >>> Programm
Anmeldungen per Fax 01/532 07 47 oder E-Mail vorauer@oewav.at  oder über unsere Online-Anmeldung >>> .

Seminarbeitrag:
ÖWAV-Mitglieder:           € 230,– (+ 20 % USt.)
Nichtmitglieder:              € 400,– (+ 20 % USt.)
Tarif für Studierende      € 25,– (+ 20 % USt.) (bis max. 27 Jahre, Inskriptionsbestätigung)

Wir würden uns freuen, Sie bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

 

Kontakt

Gesellschaft für Wasser- und Abfallwirtschaft GmbH
Irene Vorauer
Tel. +43-1-535 57 20-88
E-Mail: vorauer@oewav.at

 
Zurück zur Übersicht