Innovative Solar-Speicherkonzepte

 

Allgemeine Information

Datum: 17. – 17.03.2006
Ort: (A) Wien, Steiermark
Adresse: Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstrasse 63, (A) Wien

Dass es auch jetzt schon möglich ist, den Wärmebedarf von einzelnen Gebäuden oder Mehrfamilienhäusern in Mittel- und Nordeuropa zur Gänze zu decken, zeigen Pilotprojekte, bei denen die im Sommer erzeugte Solarwärme in einem saisonalen Wasserspeicher bis in den Winter gespeichert und dann genutzt wird.

Neben der Entwicklung von saisonalen Wasserspeichern gibt es derzeit aber auch vielversprechende Neuentwicklungen, mit denen es möglich ist, Wärme über lange Zeiträume nahezu verlustfrei zu speichern oder welche eine, gegenüber Wasser, wesentlich erhöhte Speicherdichte erwarten lassen. Außerdem wird an der Weiterentwicklung von Wasserspeichern gearbeitet, mit denen eine solare Deckung über 50% erreicht werden kann.

Der Stand der Entwicklungen und die Chancen der thermischen Solartechnologie, für die sich durch verbesserte Speichertechnologien neue Marktbereiche eröffnen, können nun aufgezeigt werden.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm und dem Falter im Anhang.
Anmelden können Sie sich online – HIER

Veranstalter

AEE INTEC – Institut für Nachhaltige Technologien

Feldgasse 19
8200 Gleisdorf

Tel.: +43 3112 / 5886
Fax: +43 3112 / 5886-18

 
Zurück zur Übersicht