Informationsabend - Ausbildung zum/zur zertifizierten Solarwärme- Installateur/in bzw. -planer/in

 

Allgemeine Information

Datum: 10.12.2009
Ort: (A) Salzburg, Salzburg
Adresse: Julius – Raab – Platz 2, 5027, (A) Salzburg

Normal
0
21

false
false
false

MicrosoftInternetExplorer4


/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:10.0pt;
font-family:“Times New Roman“;
mso-ansi-language:#0400;
mso-fareast-language:#0400;
mso-bidi-language:#0400;}

(24252019)

10.12.2009
Do 18.00-21.00
Ort: WIFI Salzburg, (Julius – Raab –
Platz 2, 5027 Salzburg)

Solarthermische Anlagen genießen einen hohen Zuspruch in der Bevölkerung. Dies
zeigt eindrucksvoll der Anstieg der in den letzten Jahren installierten
Sonnenkollektorflächen. Neben der schon sehr stark verbreiteten Anwendung zur
solaren Brauchwassererwärmung gewinnen so genannte ´Kombianlagen´ (größer
dimensionierte Solaranlagen zur Brauchwassererwärmung und
Heizungsunterstützung) zunehmend an Bedeutung. Durch die sehr positive
Marktentwicklung hat es auch eine Vielzahl neuer technischer Entwicklungen
gegeben, die den Einsatz solarthermischer Anlagen noch effektiver machen
Um einerseits Grundlagen zu festigen und andererseits die neuesten Erkenntnisse
und Entwicklungen aus Forschungsarbeiten der letzten Jahre zu vermitteln, wurde
das österreichweit einheitliche Weiterbildungsangebot für die ´Ausbildung
zum/zur zertifizierten Solarwärme-Installateur/in bzw. -planer/in´ ins Leben
gerufen.

Teilnehmerkreis:
Planende und ausführende Installateure/innen, Architekten/innen und Planer/innen
sowie Bau- und Montageleiter/innen in der Installationsbranche.

Inhalt:
Traditionelle und neue Arbeitsmethoden – Fundierte Verbrauchsermittlung –
Komponenten von Solarwärmesystemen – Kennzahlen und Wirkungsgrade – Hydraulik
und Spezifikationen von Solarwärmesystemen aller Größen – Gebäudeintegration –
System- und Komponentendimensionierung – Anlagenerrichtung und -inbetriebnahme
– Wirtschaftlichkeit, Rahmenbedingungen und Förderungen

Ziel:
Die Teilnehmer/innen erhalten Zugang zu aktuellen Trends und technologischen
Entwicklungen. Namhafte Experten aus der österreichischen Solarbranche
vermitteln in diesem Lehrgang, worauf es bei thermischen Solaranlagen ankommt
und wie Sie Ihren Umsatz mit dieser Technologie steigern können.

Hinweis:
Nach erfolgreich abgelegter Prüfung können Sie sich durch das akkreditierte
Institut arsenal research zertifizieren lassen und bezeichnen sich in Folge als
´Zertifizierte/r Solarwärme-Installateur/in´ bzw. ´Zertifizierte/r
Solarwärme-Planer/in´.

Seminarleiter:
AEE INTEC, arsenal research und AUSTRIA SOLAR

3 Trainingseinheiten

Weitere Informationen finden Sie HIER.

Weitere Informationen finden Sie HIER.

Veranstalter

 
Zurück zur Übersicht