HORIZON 2020, Nanotechnologies, Materials, Production

 

Allgemeine Information

Datum: 17.12.2013
Ort: 8700 Leoben, Steiermark
Adresse: Roseggerstraße 12, 8700 Leoben

Zur Veranstaltung
Ziel dieser Informationsveranstaltung ist es, einen Überblick über die aktuellen und geplanten Ausschreibungen im Zusammenhang mit dem Themenschwerpunkten Nanotechnologien, Werkstoffwissenschaften und Produktionstechnologien im neuen Förderrahmenprogramm HORIZON 2020 zu geben.

HORIZON 2020 – Schwerpunkt NMP
Das Ziel des Schwerpunktbereichs NMP ist es, die Themenführerschaft in allen „enabling and industrial technologies“ zu übernehmen. Dazu zählen „Nanotechnologies, Advanced Materials, Biotechnology and Advanced Manufacturing and Processing“.
Nähere Informationen zum Arbeitsprogramm 2014 & 2015:
http://ec.europa.eu/research/horizon2020/index_en.cfm?pg=h2020-documents

HORIZON 2020 – Clean Sky 2
Clean Sky ist eine sogenannte „Public Private Partnership“ zwischen der Europäischen Kommission und der Luftfahrtindustrie. Ziel dieser Partnerschaft ist es die negativen Umweltauswirkungen (Emissionen, Lärmreduktion, etc.) der Luftfahrtfahrt erheblich zu reduzieren und neuartige technologische Lösungen zu finanzieren.
Nähere Informationen: http://www.cleansky.eu/category/tags/clean-sky-2

HORIZON 2020 – FET Flagship: Graphene
Gewinner des europäischen „Future and Emerging Technologies (FET) Flagship“ Wettbewerbs ist „Graphene“ mit einem Budget von 1 Billion Euro Fördersumme für die nächsten 10 Jahre. Nähere Informationen: http://horizon2020projects.com/es-future-emerging-technologies-interviews/fet-flagship-graphene/

http://www.graphene-flagship.eu/about/open-call/

Zielgruppe:
Alle die beabsichtigen, einen Projektantrag bei den aktuellen/kommenden Ausschreibungen (als Projektkoordinator oder als Projektpartner einzureichen. Dies können Vertreter von Universitäten/Forschungsunternehmen, Unternehmen (Industrie und KMUs), oder von sonstigen Interessensvertretungen (z.B. Materialcluster, Automobilcluster, etc.) sein.

Datum und Ort:
Dienstag, 17. Dezember 2013, ab 13:00 Uhr
Montanuniversität Leoben, Seminarzentrum IZW, 4. Stock
Roseggerstraße 12, A-8700 Leoben

Anmeldung
Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, sich zu dieser Veranstaltung bis spätestens Donnerstag, 12. Dezember 2013, anzumelden. Dazu gibt es folgende Möglichkeiten: online unter http://technologieakademie.unileoben.ac.at, per Anmeldeformular auf der Rückseite oder per e-Mail an mailto:technologieakademie@unileoben.ac.at

Weitere Informationen erhalten Sie im Folder:

Neuer Geschäftsführer bei BINDER: Dipl.-Ing. Josef Binder

 
Zurück zur Übersicht