Highlights der Bioenergieforschung

 

Allgemeine Information

Datum: 09.06.2010
Ort: (A) Güssing, Steiermark
Adresse: Europäisches Zentrum für erneuerbare Energie Güssing GmbH, Europastraße 1, 7540, (A) Güssing

Besonders im Bereich der Bioenergie spielt die Innovation eine große Rolle, wobei die internationale Zusammenarbeit, sei es im Rahmen der IEA oder der Instrumente der EU, eine wachsende Bedeutung hat. Vorteile wie internationale Trends und Entwicklungen zeitgerecht zu identifizieren oder an technologisch anspruchsvollen Fragestellungen gemeinsam arbeiten zu können sind für Österreich als kleines Land wichtig.


Um richtungsweisende Forschungs- und Entwicklungsergebnisse in diesem Sinne präsentieren und diskutieren zu können, wurde vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie die Veranstaltungssreihe „Highlights der Bioenergieforschung“ initiiert. Der Fokus der Veranstaltung liegt dieses mal auf „Methan als Energieträger“. Dank der gemeinsamen Trägerschaft mit dem IFATulln, als österreichischer Partner des EU-Projektes ENCROP, wird die Veranstaltung zweitägig, inklusive Exkursion im Technologiezentrum Güssing durchgeführt.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung im Anhang.

 
Zurück zur Übersicht