Allgemeine Information

Datum: 27. – 27.10.2005
Ort: (A) Mödling, Steiermark
Adresse: Guntramsdorferstrasse 103, (A) Mödling
Der Workshop richtet sich an Architekten, Bauingenieure, Planungsbüros, Fachplaner für Haustechnik, an Wohnungsbau- und Immobilienunternehmen sowie an Baubehörden und ist sowohl zum Einstieg als auch zur Vertiefung geeignet.

Das Passivhaus Projektierungs-Paket (PHPP) ist die Grundlage der Qualitätssicherung für energieeffiziente Gebäude. Basierend auf europäischen Normen handelt es sich um ein erprobtes und überprüftes Rechenverfahren zur Ermittlung der Energiekennwerte von Gebäuden. Neu in der Auflage PHPP 2005 sind Datenbanken für Passivhaus geeignete Komponenten wie Fenster, Verglasungen und Bauteilaufbauten, vereinfachte Eingabefunktionen für Flächen mit Zuordnung der U-Werte und ein erweitertes Nachweisverfahren nach EnEV. Das Seminar vermittelt einen Überblick über das Berechnungsverfahren und bietet mit Beispielen eine Einführung in die Arbeitsmethodik.

Trainingsinhalte

– Prinzip der Heizwärmebilanz nach EN 832
– Transmissionswärmeverluste durch opake Bauteile, Fenster, Türen und Wärmebrücken
– Solare Wärmegewinne und Einfluss der Verschattung
– Auslegung der Lüftungsanlage, Berechnung der Lüftungswärmeverluste, Einfluss der  Gebäudeluftdichtheit
– Berechnung der Gebäudeheizlast im Passivhaus
– Nachweis des Primärenergie-Kennwerts für Heizung, Warmwasser, Hilfs- und Haushaltsstrombedarf
– Sommerfall
– Nachweisverfahren für Zertifizierung, KfW-Förderung und EnEV
– Diskussion, Erfahrungsaustausch

Referent
DI (FH) Franz Freundorfer vom IZF Innovationszentrum Fensterbau, Oberaudorf, D

Studium der Holztechnik an der Fachhochschule Rosenheim
Seit 2001 Unternehmensberater im Bereich Fensterentwicklung. Neben erfolgreicher
Entwicklungstätigkeit hält der Referent regelmäßig Vorträge zum Thema Passivhaus in Österreich, Italien und Deutschland. Gründungsmitglied der IG Passivhaus Tirol.

Co-Referent (ab 16 Teilnehmern)
DI Ralph Lenninger, Drexel und Weiss Energieeffiziente Haustechniksysteme GmbH, Wolfurt, A

Voraussetzung
Die Teilnehmer sollten sehr gute EDV- und speziell MS-Excel-Kenntnisse haben.
Teilnahme nur mit eigenem Laptop möglich!

Teilnahmegebühr für IG-Passivhaus Ost und Ökobau Cluster NÖ – Mitglieder
Gebühr für Grundlagen-Workshop am 27.10.2005 € 250,– (für Nichtmitglieder € 300,–)
Gebühr für Intensivseminar am 15.12.2005: € 250,– (für Nichtmitglieder € 300,–)
Bei Buchung von beiden Modulen wird eine 10%ige Ermäßigung gewährt.
In der Teilnahmegebühr sind inkludiert: Schriftliche Dokumentation, Pausenerfrischungen und Mittagessen. Die Preise verstehen sich exkl. MWSt.

Mindestteilnehmerzahl
10 Personen pro Seminar, max. 25

Veranstaltungsort
SOL4 Büro- und Seminarzentrum Eichkogel
Guntramsdorferstraße 103
2340 – Mödling

Veranstalter

Information bei
immovement communication
Immobilien- und Facility Management Consulting Gmb
Guntramsdorferstraße 103
2340 – Mödling

Tel.: +43 2236 8002 4040
Fax.: +43 2236 8002 4001

 
Zurück zur Übersicht