Green IT - IT ressourceneffizient einsetzen

 

Allgemeine Information

Datum: 23. – 24.11.2009
Ort: (A) Linz, Steiermark
Adresse: Wiener Straße Nr. 150, 4021, (A) Linz

Normal
0
21

false
false
false

MicrosoftInternetExplorer4


/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:10.0pt;
font-family:“Times New Roman“;
mso-ansi-language:#0400;
mso-fareast-language:#0400;
mso-bidi-language:#0400;}

Kurs- Nr.:6447

Sie sind in der Lage, Optimierungspotentiale in Rechenanlagen sowie im
Clientbereich zu erkennen und geeignete Maßnahmen in die Wege zu leiten. Sie
finden die wesentlichen Ansatzpunkte für wirksame Effizienzmaßnahmen und können
Sensibilität zum Thema Energie erzeugen. sie kennen die Bedeutung von
Energielabels und können Ausschreibungen für EDV-Anschaffungen definieren. Sie
haben einen Überblick über Virtualisierungstechnologien und verfügen über
Wissen zum Thema Kühlung für Rechenzentren und Reduzierung von Kühllast. Sie
sind in der Lage, ein erstes Effizienzprojekt im eigenen Betrieb durchzuführen
und zu präsentieren.

23.11. und 24.11.2009, Mo Di 9 bis 17 Uhr (der 3. Termin wird mit den
Teilnehmern im Kurs vereinbart)
Ort: WIFI LINZ,
Kosten inkl. Unterlagen und Pausengetränke 650,00 EUR

Warum Sie diesen Kurs besuchen sollten:
Sie sind in der Lage, Optimierungspotentiale in Rechenanlagen sowie im Clientbereich
zu erkennen und geeignete Maßnahmen in die Wege zu leiten. Sie finden die
wesentlichen Ansatzpunkte für wirksame Effizienzmaßnahmen und können
Sensibilität zum Thema Energie erzeugen. Sie kennen die Bedeutung von
Energielabels und können Ausschreibungen für EDV-Anschaffungen definieren. Sie
haben einen Überblick über Virtualisierungstechnologien und verfügen über Wissen zum Thema Kühlung für Rechenzentren
und Reduzierung der Kühllast. Sie sind in der Lage, ein erstes Effizienzprojekt
im eigenen Betrieb durchzuführen und zu präsentieren.


Die Inhalte:

· Bedeutung der Energieeffizienz
für den Betrieb und den Klimaschutz
· Beschaffung energieeffizienter
Hardware
· Softwaretechnische Maßnahmen
· Serverkonsolidierung
· Kühlung
· Client im Unternehmen
· Power Management und
Lastmanagement
· Projektarbeit im eigenen
Unternehmen / Umfeld
· Präsentation und Feedback der
Projektarbeit mit Question/Answer.


Die Teilnehmer:

IT-Manager/-innen, Personen mit IT-Verantwortung (wie z.B. IT-Leiter/-innen),
Projektmanager/-innen – ab ca. 30 EDV-Arbeitsplätzen, Geschäftsführer/-innen
von Mittel- und Großbetrieben sowie alle interessierten IT-Berufsgruppen.

Der Abschluss:
Nach Absolvierung der Ausbildung erhalten Sie ein klima:aktiv-Zertifikat.

Der Hinweis:
Der Termin für den 3. Workshop-Tag wird mit den Teilnehmer/-innen gemeinsam im
Kurs vereinbart und findet 3 Monate nach Kursende statt.

Initiiert durch Fujitsu, in Kooperation mit klima:aktiv.

Sonderregelung zur Wissensgarantie:
Bei nicht durch das WIFI festgesetzten Prüfungsterminen beginnt die 1 jährige
Frist für eine Wiederholung des Kurses im Rahmen der Wissensgarantie ab dem
Ende des gebuchten Kurses.

Weitere Ausbildungen:
· #x6439 Kostenloser Infoabend zur IT-Manger/In
Ausbildung
· #x6446 Ausbildung zum IT-Manger/In
· #x2690 IT-Recht für Adminstratoren und
Entscheidungsträger
· #x2680 IT-Security Professional Komplettausbildung

Dauer:
24 Lehreinheiten

Die endgültige Entscheidung, ob ein Kurs auf Grund der angemeldeten
Teilnehmerzahl durchgeführt werden kann, fällt in der Regel 14 Tage vor
Kursbeginn. Nur in Ausnahmefällen wird damit bis 1 Woche vor Kursbeginn
zugewartet. Es ist daher empfehlenswert, wenn Sie sich ehestmöglich – also
schon vor der 14-Tage-Frist – zum Kurs anmelden, da Ihre Anmeldung entscheidend
für das Zustandekommen des Kurses sein kann.

Weitere Informationen finden Sie HIER.

Veranstalter

 
Zurück zur Übersicht