Green Academy Lehrgang ''Ökologisches Bauen für Handwerker'' - Kompetenz Passivhaus

 

Allgemeine Information

Datum: 25.11. – 20.05.2006
Ort: (A) Amstetten + Wien, Steiermark
Adresse: Amstetten + Wien, (A) Amstetten + Wien
Das Passivhaus gilt als der Baustandard der Zukunft – eine große Chance für Ausführende und BewohnerInnen. Auf die Passivhaustechnologie spezialisierte Unternehmen profitieren von wachsenden Märkten, die durch zusätzliche Anreize wie den Wohnbauförderungen der Länder unterstützt werden. Komfort, Behaglichkeit, Krisensicherheit und Energieeffizienz sind nur einige der Gründe, im Passivhausstandard zu bauen. Erhöhte Anforderungen in Planung und Ausführung sind mit fundierter Weiterbildung und kompetenten Partnern gut zu bewältigen.

Zielgruppe
GeschäftsführerInnen, Poliere und GesellInnen des Bauhaupt-, Bauneben- und Bauhilfsgewerbes, MeisterInnen, Planende, ZivilingenieurInnen und ArchitektInnen

Lernziele
In den Theorie- und Praxismodulen erwerben Sie das Wissen und die Fähigkeit, Ihren KundInnen professionelle umweltgerechte Lösungen anzubieten und diese auch in der Praxis umzusetzen. Bautechnisches Wissen verknüpft mit ökologischer Übersicht befähigt Sie, den gestiegenen Qualitätsanforderungen aktiv zu begegnen.

Ihr Gewinn
fundiertes bauökologisches Know-how
Praxisnähe und direkter Kundennutzen
hoher Lernkomfort durch zeitliche und räumliche Ungebundenheit
Netzwerkaufbau
Wissensvorsprung in neuen Technologien
gewerke-übergreifendes Verständnis

Aufbau und Dauer

8 Fernlehrmodule

Umfangreiches, topaktuelles Wissen wird Ihnen auf CD-Rom und Online zur Verfügung gestellt. Freie Zeiteinteilung, permanenter Wissens-Check und laufende Betreuung erleichtern das Lernen.

Modul 1: Grundlagen des ökologischen Bauens
Modul 2: Baukonstruktionen / Baubiologie
Modul 3: Bauphysik
Modul 4: Baustoffe
Modul 5: Bewertungen und Methoden
Modul 6: Haustechnik
Modul 7: Innenräume Modul 8: Betriebswirtschaft / Marketing
6 Präsenz-Workshops
Bei den verpflichtenden Workshops werden die theoretisch erarbeiteten Kapitel mit ExpertInnen aus der Praxis vertieft, offene Fragen diskutiert und Problemlösungen erarbeitet.

Modul P1: Einführung in die Passivhaustechnologie
Modul P2: Passivhausqualität – Exkursion
Modul P3: Gebäudehülle
Modul P4: Energieplanung
Modul P5: Gesundheit und Ökologie Modul P6: Energieberechnung

Abschluss
Der gesamte Lehrgang läuft über 6 Monate. Nach Verfassen einer Projektarbeit zu fachspezifischen Themen und Ablegung einer schriftlichen Abschlussprü-fung erhalten Sie Ihr green academy-Zeugnis und Zertifikat zum „Fachmann/-frau für ökologisches Bauen“.

Kosten und Anmeldung
Die Kursgebühr für den gesamten Lehrgang beträgt EUR 2.500,- exkl. MwSt. zuzüglich Prüfungsgebühr.
Die Präsenzworkshop- und die Fernlehrmodule sind auf Wunsch auch einzeln buchbar.

Weitere Informationen sowie Anmeldung im Internet unter green-academy.riz.at oder mittels beiliegendem Anmeldeformular. Anmeldungen werden ausschließlich schriftlich entgegengenommen, die Anzahl der TeilnehmerInnen ist beschränkt.

Kompetenzplattform green academy
Die green academy bietet ökologisch interessierten Fachleuten aus der Bauwirtschaft ein umfassendes Leistungsangebot

Lehrgang „Ökologisches Bauen für HandwerkerInnen –
Kompetenz Passivhaus“
Expertenpool
Passivhaus – Planungszertifizierung nach Dr. Feist
Werkstattgespräche
Fachtagungen zu bauökologisch orientierten Themen
Gründerservice
Fachliteratur

Veranstalter

RIZ NÖ WEST GMBH
Mag. Rosemarie Pichler
Franz Kollmann Straße 4
A-3300 Amstetten

Tel.: +43 7472 65510 120
Fax.: +43 7472 65510 10

 
Zurück zur Übersicht