Geschäftschance für Erneuerbare Energien nutzen!

 

Allgemeine Information

Datum: 20. – 21.09.2007
Ort: (D) Mecklenburg-Vorpommern, Steiermark
Adresse: Raum Schwerin, (D) Mecklenburg-Vorpommern

Windkraft, Biomasse, Solarenergie – in Deutschlands Norden gibt es Geld zu verdienen

Im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern – nicht nur wegen des letzten G8-Gipfels in Heiligendamm weltweit im Rampenlicht – haben viele Unternehmen bereits das große Geschäftspotential im Bereich der erneuerbaren Energien genutzt. Es ist eines der Zentren für die Herstellung und den Betrieb von Windkraftanlagen und Solarpaneelen. Die großen Investitionen der – auch und vor allem österreichichen – Sägeindustrie und manche heute brachliegende Weide- und Feldflächen weisen auf die prinzipielle Verfügbarkeit von Biomasse hin.

Die AUSSENWIRTSCHAFT ÖSTERREICH (AWO) lädt aus diesem Grund zu einer zweitägigen Marktsondierungsreise für einschlägig interessierte österreichische Unternehmen in den Raum Schwerin ein, um Geschäftschancen vor Ort auszuloten und lokale Entscheidungsträger zu treffen. Teilnehmer sollen sich einen Überblick sowohl über Export- als auch Zukaufsmöglichkeiten verschaffen können, daneben aber auch potentielle Investitionschancen aufgezeigt bekommen. Die Regierung des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern hat ihre Unterstützung zugesagt.

Anreise individuell über Berlin oder Hamburg, Beginn in Schwerin mit informellem Get-Together Cocktail am Mittwoch, 19. September abend. Das Fachprogramm beginnt am Donnerstag, 20. September ca. 10 Uhr. Ende des Gemeinschaftsprogramms am Freitag, 21. Spetember, früher Nachmittag. Individuelle Verlängerungsmöglichkeit bis Samstag 22. September .

Genauere Programmdetail werden ausgearbeitet.
Voranmeldung ab sofort und bis 10.9.2007 möglich.


Veranstalter

AWO Nachbarschaft
Dr. Ingomar Lochschmidt
Tel. 05 90900-4180

 
Zurück zur Übersicht