Geprüfter Interner Risikomanagement-Auditor

 

Allgemeine Informationen

Datum: 18.-20. Oktober 2017

Ort: Bad St. Leonhard im Lavanttal, Kärnten

Veranstalter: KANZIAN ENGINEERING & CONSULTING GmbH

 

 

Über die Veranstaltung

Die österreichische Regel ONR 49001 ist zur Zeit der weltweit einzige Standard, der den Aufbau eines Risiko-Managementsystems in Anlehnung an die ISO 9001 fordert. Damit lässt sich perfekt die Kombination mit bzw. Integration in ein bestehendes Managementsystem umsetzen.

Mit den der neuen High Level Struktur wird zukünftig – wie bereits in der neuen ISO 9001:2015 oder ISO 14001:2015 ersichtlich – das risikobasierte Denken gefordert. Mit der Umsetzung der ONR 49001 wird nicht nur dieser neuen Normforderung Rechnung getragen, sondern darüber hinaus das Risikothema optimal im Unternehmen verankert.

Die Ausbildung vermittelt die Grundlagen des Risikomanagements und zeigt Methoden & Werkzeuge auf, wie ein Risiko-Managementsystem im Unternehmen erfolgreich umgesetzt und in bestehende Managementsysteme integriert werden kann. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei der Planung und Abwicklung Interner Audits sowie der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Managementsystems.

Inhalte:
Grundlagen & Begriffe des Risikomanagements
Rechtsvorschriften und deren Auswirkung auf Risikomanagementsysteme
Grundlagen des ON – Regelwerks „Risikomanagement für Organisationen und Systeme
– (ONR 49000ff)“ inkl. ISO 31000
Auditieren als Methode zum Erkennen und Bewerten von Risiken
Schnittstellen und Gemeinsamkeiten zur High Level Struktur wie z.B. ISO 9001:2015 oder ISO 14001:2015

 

Kontakt

KANZIAN ENGINEERING & CONSULTING GmbH
Management Systeme, Software, Rechtsmanagement, Trainings
10. Oktober Straße 17/1.7
A-9560 Feldkirchen
Tel.: +43 4276 38 994
E-Mail: office@kec.at

 
Zurück zur Übersicht