Fachmesse der Energie- und Wasserwirtschaft E-world energy & water

 

Allgemeine Information

Datum: 10. – 12.02.2009
Ort: (D) Essen, Steiermark
Adresse: Messe Essen, (D) Essen

Die neunte E-world energy & water wird vom 10. bis 12. Februar 2009 in der Messe Essen stattfinden. Mehr als 450 Aussteller aus 20 Ländern werden auf dem Branchentreffpunkt erwartet. Mit rund 16.000 Quadratmetern sind ca. 14 Prozent mehr Standfläche vermietet worden als im Vorjahr. Damit setzt die Leitmesse der europäischen Energie- und Wasserwirtschaft ihr stetiges Wachstum weiter fort. Im hochkarätig besetzten Kongress diskutieren rund 300 Referenten in 26 Konferenzen und Workshops die aktuellen Themen der Branche…

Aussteller präsentieren Produkte und Dienstleistungen
Die E-world ist die zentrale Kommunikationsplattform für die europäische Energie- und Wasserwirtschaft. Internationale Energieversorgungsunternehmen, Stadtwerke, Industrieabnehmer, Kommunen und Dienstleister bauen aktiv Geschäftsbeziehungen auf und pflegen Kundenkontakte. Wichtige Themen der Messe sind die Energiebeschaffung und Energiehandel, Contracting als Dienstleistung, Smart-Metering, IT-Beratung, Erneuerbare Energien, Versorgungssicherheit sowie Energie & Mobilität.

Kongress greift top-aktuelle Entwicklungen auf
Über aktuelle Marktentwicklungen, Herausforderungen im Strom- und Gassektor, über Zukunftsenergien und Rechtsfragen informiert der E-world Kongress, der an allen drei Veranstaltungstagen parallel zur Messe stattfindet. Die neuen Vorgaben für die Energiewirtschaft aus Europa werden ebenso diskutiert wie der Gashandel und die CO2 Emissionsmärkte. Kraftwerke, Energiedienstleistungen und verschiedene Aspekte des Themas Erneuerbare Energien sind ebenfalls Inhalte von Konferenzen.

Sonderschau und Kongressthema „Energie & Mobilität“
Das Thema Energie und Mobilität bildet einen besonderen Schwerpunkt auf der E-world 2009. In einer Sonderschau präsentieren Hersteller von Elektrofahrzeugen ihre Modelle. Forschungseinrichtungen stellen ihre Visionen der alternativen automobilen Fortbewegung vor. In der Konferenz „Energie & Mobilität“ werden politische und wirtschaftliche Aspekte des Themas diskutiert.

Effiziente Energieerzeugung ist Thema in Messe und Kongress
Die effiziente Strom- und Wärmeerzeugung steht im Fokus der Präsentation der Landesregierung Nordrhein-Westfalen zusammen mit der EnergieAgentur.NRW. Auf dem Gemeinschaftsstand zeigen rund 20 Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen ihre Kompetenzen in den Bereichen Kraftwerkstechnik, Kraft-Wärme-Kopplung, Geothermie, Biomasse und Energiespeicherung. Der 13. Fachkongress Zukunftsenergien findet am 10. Februar als erster Kongress der „E-world“ von 10 bis 17 Uhr statt. Dort stehen nach der Eröffnungsrede von NRW-Wirtschaftsministerin Christa Thoben Fachvorträge zu aktuellen Entwicklungen von Energietechnologien auf dem Programm.

Matchmaking-Event ermöglicht Kontakte zu neuen Geschäftspartnern
Mit einem Matchmaking-Event wird Besuchern und Ausstellern an allen drei Veranstaltungstagen die Möglichkeit geboten, zusätzliche Kontakte zu potenziellen Partnern zu knüpfen. So können interessierte Teilnehmer diesen internationalen Treffpunkt nutzen und mit möglichen Geschäftspartnern aus dem In- und Ausland ins Gespräch kommen.

Weitere Informationen erhalten Sie HIER.

 
Zurück zur Übersicht