Fachexkursion zur „Green City“ Freiburg im Breisgau

 

Allgemeine Information

Datum: 27. – 30.09.2009
Ort: (D) Freiburg, Steiermark
Adresse: , (D) Freiburg

„Energie- und Umweltthemen“ sind in Zeiten wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Veränderungen, wie wir sie heute erleben, ein Schlüssel zur Überwindung krisenhafter Entwicklungen. Noch selten herrschte weltweit so eine Übereinstimmung, wie in diesem Falle.
Freiburg im Breisgau gilt als eine der Geburtsstätten der deutschen Umweltschutzbewegung und als Zentrum der Alternativenergie. 1992 wurde die von grünen Hügeln und Weingärten eingerahmte Stadt zur deutschen Umwelthauptstadt ernannt. In Freiburg finden sich viele Projekte mit Vorzeigecharakter vor allem in der Solartechnik. Ein dichtes Netz an Forschungseinrichtungen mit mehr als 500 Projekten machten Freiburg zur „Green City“.

Die Fachexkursion ist für folgenden Adressatenkreis gedacht: Unternehmer, Führungskräfte aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung, Regionalmanager, Vertreter von Projektinitiativen, Ziviltechniker und Unternehmensberater, die im Bereich Umwelt und Energie tätig sind. Die Gemeinschaftsfahrt nach Freiburg bietet eine gute Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur Gewinnung neuer Erkenntnisse und Kontakte.


Reiseprogramm:



  • Vortrag im Rathaus über die Umweltpolitik der Stadt Freiburg


  • Führung durch den ökologischen Stadtteil „Vauban“


  • Besichtigung der Solarfabrik


  • Führung durch das Solar Info Center und Gespräche mit Firmenvertretern in diesem Zentrum


  • Kontakt mit Vertretern der IHK- Freiburg und Stadtrundgang

Ein Detailprogramm wird nach Feststehen des Teilnehmerkreises übermittelt.

 
Zurück zur Übersicht