EU-Sektorseminar: Kooperationsbörse für EU-Projekte im Energiesektor

 

Allgemeine Information

Datum: 30.11.2005
Ort: (B) Brüssel, Steiermark
Adresse: Brüssel, (B) Brüssel
Im Rahmen der EU-Drittstaatenprogramme werden zahlreiche Projekte im Bereich Energie realisiert, die auch Geschäftschancen für im Energiesektor tätige Unternehmen eröffnen.

Am 30. November 2005 findet in Brüssel ein Sektorseminar zum Thema „EU-Drittstaatenprogramme im Energiesektor“ statt, das von der Wirtschaftskammer Österreich gemeinsam mit 17 Vertretungen der Mitgliedstaaten der EU organisiert wird. Das Sektorseminar umfasst sowohl aktuelle Informationen zu EU-Drittstaatenprogrammen als auch die Möglichkeit, im Rahmen einer Kooperationsbörse Kontakte mit potentiellen Kooperationspartnern aus anderen EU-Mitgliedstaaten aufzubauen.

Zielgruppe für dieses Seminar sind Konsulenten und Unternehmen der Energiebranche, die Projekte in folgenden Bereichen planen bzw. durchführen und sich dabei an EU-Ausschreibungen beteiligen wollen:

Institution Building, Geothermische Energie, Elektrische Energie, Energie aus Biomasse, fossile Brennstoffe (Kohle, Öl, Gas), Gezeitenenergie, Wasserkraft, Erneuerbare Energien, Kraft-Wärmekopplung, Energieeffizienz, Nuklearenergie, Fernwärme, Solarenergie und Windenergie

Die Teilnehmerzahl dieses Seminars ist auf 12 österreichische Firmen beschränkt, die je einen Vertreter entsenden können. Anmeldungen sind bis spätestens 13. Oktober 2005 möglich und werden in der Reihenfolge ihres Einlangens berücksichtigt.

Die Teilnahmegebühr für das Seminar beträgt 150,- Euro inkl. Mittagsbuffet und Seminarunterlagen. Die Anreise und die Unterkunft müssen von den Seminarteilnehmern selbst organisiert werden, wobei die Veranstalter ein Zimmerkontingent im Grand Hotel Mercure Royal Crown organisiert haben.

Korrespondenzsprache (Formulare) und Vortragssprache: Englisch

vorläufiges Programm HIER
Die Anmeldung erfolgt elektronisch, indem unter folgendem Link das Firmenprofil ausgefüllt wird HIER
Zahlungsmodalitäten HIER
Faxvorlage für eventuelle Zimmerreservierung HIER

Bei Bestätigung der Teilnahme durch das EU-Büro der Wirtschaftskammer Österreich bekommen die Teilnehmer jeweils eine User-ID und ein Passwort übermittelt, mit denen sie:

– bis zum 12. Oktober 2005 im Firmenprofil selber Änderungen vornehmen können.
– ab dem 9. November 2005 die Firmenprofile der teilnehmenden Firmen einsehen und jene auswählen können, mit denen ein Treffen am Nachmittag gewünscht wird.
– ab dem 24. November 2005 eine Liste jener Firmen vorfinden, die Interesse an einem Treffen im Rahmen der Kooperationsbörse bekundet haben.

Hinweis: Die Teilnahmegebühr muss bis spätestens 27. Oktober 2005 eingelangt sein. Bei Stornierungen nach dem 13. Oktober 2005 erfolgt keine Refundierung der Teilnahmegebühr.

Veranstalter

Wirtschaftskammer Österreich
EU-Büro Brüssel
Avenue de Cortenbergh 30
B-1040 BRÜSSEL

Tel.: +32 2/ 286 58 80
Fax: +32 2/ 286 58 99

 
Zurück zur Übersicht