Erneuerbare Energie in der Landwirtschaft

 

Allgemeine Information

Datum: 10.06. – 31.12.2011
Ort: Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Wien
Adresse: Wien, Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Der Lehrgang zielt darauf ab, Basiswissen im Bereich der erneuerbaren Energie zu vermitteln. Im Mittelpunkt steht neben gut aufbereiteter Fachinformation auch die projektorientierte Umsetzung in der Praxis. Deshalb werden auch Grundlagen des Projektmanagements vermittelt. Eine persönliche Schwerpunktbildung ist durch die Wahlmodule und die Lehrgangsarbeit möglich. Exkursionen und Fachdialoge runden das Programm ab und ermöglichen eine weitere Vertiefung.

ZIELGRUPPE
BeraterInnen und LehrerInnen im landwirtschaftlichen Bereich sowie Interessierte (z.B. VertreterInnen aus Gemeinden)

ORT
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Wien

DAUER UND GLIEDERUNG

* 4 Semester / 10 Credits
* Für das Zertifikat:
o 3 Grundmodule (verpflichtend)
o 2 Wahlmodule (aus mehreren Wahlmöglichkeiten)
o Projektorientierte Lehrgangsarbeit (betreut von MentorInnen)
* Die Lehrveranstaltungen werden geblockt in Präsenz abgehalten
* Eine persönliche Schwerpunktbildung ist durch die Wahlmodule und Lehrgangsarbeit möglich
* Begleitendes Mentoring

BILDUNGSZIEL

* Erwerb von Basiswissen im Bereich Erneuerbare Energie
* Nachhaltige Entwicklung als wesentliches Prinzip des Denken und Handelns vermitteln
* Fachinformationen erwerben und das gewonnene Fachwissen in eigenen Projekten umsetzen

Veranstalter

MMag. Florian Brence

 
Zurück zur Übersicht