Allgemeine Information

Datum: 17. – 17.09.2004
Ort: Judenburg (A), Steiermark
Adresse: Energieagentur Judenburg-Knittelfeld- Murau , Kaserngasse 22, 8750 Judenburg, Judenburg (A)

Am 17. September 2004 findet die nächste Veranstaltung nach der Sommerpause von Eco & Co – Ökotechnik Netzwerk Steiermark in Kooperation mit der SFG – Steirische Wirtschaftsförderung im Rahmen der Veranstaltungsreihe Fast Forward Success statt.


Diesmal zeigt uns das Unternehmen Energieagentur Judenburg – Knittelfeld – Murau (Judenburg) wie es gelingt, regionale Akzente im Energiebereich zu setzen.

Mit der Energievision Murau hat die Energieagentur JU–KF–MU ein Regionalentwicklungsprojekt initiiert, das großes Echo findet und von dem Unternehmen und Bevölkerung gleichermaßen profitieren. Murau will bis 2015 bei Wärme und Strom energieautark sein und dabei 100 % erneuerbare Energieträger einsetzen. Der Energie-Überschuss soll exportiert werden und die Wertschöpfung durch regionale Wirtschaftskreisläufe gesteigert werden – eine anspruchsvolle Vision.

In einer zweiten Phase werden die an einem Strang ziehenden Visionäre, die aus allen Bereichen der Murauer Gesellschaft kommen, ganz konkret. Aus Umsetzungsideen werden Projekte und Maßnahmen mit Verantwortlichkeiten. Dabei wird auch gemessen und verglichen. Ein Beispiel: stellen 1000 Einfamilienhäuser von Öl auf Biomasse um, bleiben rund 1.000.000 Euro pro Jahr mehr in der Region.

Die inhaltlichen Ergebnisse sind beeindruckend; aber hinter der „Success-Story“ steht eine professionelle Gestaltung des Entwicklungsprozesses, die eine zugkräftige Vision, breite Beteiligung, hohe Motivation und starke Verbindlichkeit erreicht. Das Hervorragende liegt im strategischen Ansatz und in der Vorgehensmethodik – daraus lässt sich viel lernen.
Das Projekt „Energievision Murau“ steht also im Mittelpunkt dieses Fast-Forward-Success-Treffens.
Die Energieagentur JU-KF-MU initiiert und begleitet aber auch andere nachhaltige Projekte, bietet Energieberatungen an und engagiert sich in der Bewusstseinsbildung für erneuerbare Energie und Energie-Effizienz. Dieses Leistungsspektrum wird auch kurz dargestellt.

Programm
Begrüßung
Dr. Franz Bachmann, Obmann der Energieagentur Judenburg Knittelfeld Murau /
Dr. Hannes Piber, Eco & Co

Vorstellung der Energieagentur Judenburg Knittelfeld Murau

Referat zum Tagesthema: Das regionale Entwicklungsprojekt Energievision Bioregion Murau
DI Josef Bärnthaler, Leiter der EA, VertreterIn der Bioregion Murau          
Diskussion und Erfahrungsaustausch



*************************************************** 

TeilnehmerInnen
Eingeladen sind alle Mitglieder von www.eco.at, steirische Unternehmen aus dem Ökotechnik-Bereich sowie alle interessierten Unternehmen und Einrichtungen (österreichweit und angrenzende Nachbarländer).

Kosten

Kosten für Eco & Co – Mitglieder : Kostenlos
Kosten für Nicht-Mitglieder: € 30,–


Hinweis: Bei Abmeldung bis 4 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 50% des Kostenbeitrags verrechnet. Danach wird der volle Betrag in Rechnung gestellt. 

Veranstalter

Eco & Co – Ökotechnik Netzwerk Steiermark
Projektdurchführung: TRIGON Entwicklungsberatung
AnsprechpartnerInnen: Mag. Trude Kalcher / Barbara Supp
Entenplatz 1a, A-8020 Graz

Tel.: +43 / 316 / 40 77 44-0
Fax: +43 / 316 / 40 36 10

 
Zurück zur Übersicht