EnergieTage Hessen 2004

 

Allgemeine Information

Datum: 05. – 07.11.2004
Ort: Wetzlar (D), Steiermark
Adresse: Kongress- und Kulturzentrum,
Stadthalle Wetzlar, Wetzlar (D)

Hessens Impulskongress für regenerative Energien und energieeffizientes Bauen und Sanieren
und Messe EnergieTage Hessen 2004 findet vom 05. – 07. November 2004 in der Stadthalle Wetzlar bereits zum 6. Mal statt.

Solarthermie, Fotovoltaik, Holzenergie, Biogas, Pflanzenöl, Erdwärme, Kraft-Wärme-Kopplung, Windkraft, Wasserkraft, Wärmepumpe, Energie- effizientes Bauen und Sanieren, Passivhaus, Förderung, Finanzierung und Energieberatung sprechen Fachbesucher und Endverbraucher an.

Willkommen in Wetzlar!



HESSEN IMPULSKONGRESS

Der 6. Kongress für Erneuerbare Energien und Energieeffizientes Bauen und Sanieren
bringt Hessens Fachwissen und Meinungsführer zusammen.

Beim Plenumskongress und im Forum Strom und Wärme am Freitag diskutieren Vertreter aus Politik, Instituten, Medien, Verbänden und Industrie über den regenerativen Energiemarkt in Hessen. Vertiefungsseminare liefern anwendungsbezogenes Know-how.


Plenum, Freitag, 05.11.2004
Hessische Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Forschung geben einen Überblick über den Stand der regenerativen Energie in Hessen



DIE MESSE

Die „Energie Tage Hessen 2004“ ist zusammen mit der „Passivhaus Hessen“ die größte Messe in Hessen, die sich mit allen erneuerbaren Energien, der rationellen Energieverwendung und dem energie-effizienten Bauen befasst.


Sie bringt Hersteller, Händler, Wissenschaftler und Forscher, Kapitalgeber und Fördereinrichtungen, Dienstleister, Ämter und Behörden, Vereine und Verbände und natürlich die zukünftigen Anwender zusammen.


Das breit angelegte Vortragsprogramm im Ausstellerforum vermittelt allen Besuchern praxis-orientiertes Basiswissen.


An den 3 Messetagen werden in Wetzlar 90 Aussteller und mehr als 3.000 Besucher erwartet.

Veranstalter

erneuerbare energien
Kommunikations- und Informationsservice GmbH
Unter den Linden 15
D-72762 Reutlingen
Tel.: +49 7121/30 16 – 0
Fax: +49 7121/30 16 – 100

 
Zurück zur Übersicht