Elektro- und Elektronikaltgeräte: Abfall oder wertvoller Rohstoff?

 

Allgemeine Information

Datum: 29. – 29.04.2004
Ort: Leoben (A), Steiermark
Adresse: Hörsaal-Peter-Tunner der Montanuniversität, Leoben (A)
Die Europäische Kommission hat die Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte (WEEE) und die Richtlinie zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten
(RoHS) erlassen, welche in das österreichische Recht zu implementieren sind. Zur Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben ist die Herstell- und Zulieferindustrie aber insbesondere auch die Abfallwirtschaft gefordert.

Ziel der Tagung ist es, die Situation aus rechtlicher und technischer Sicht in bezug auf die Verwertung, das Recycling und die Entsorgung von Elektro- und Elektronikaltgeräten darzulegen. Dabei soll gezeigt werden, welche Wege zur Erfüllung der rechtlichen Anforderungen im Recycling, in der Aufbereitung und in der Entsorgung aber auch in der Produktion/Konstruktion gegangen werden.

Veranstalter

Außeninstitut der Universität Leoben
Mag. Wolfgang Schabereiter
Peter-Tunner-Straße 27
A-8700 Leoben
Tel: +43 3842/402-8408

 
Zurück zur Übersicht