Einführung zu Wasserstofftechnologien in der Fahrzeug- und Energietechnik

26.04.2021

Die Schulung gibt eine theoretische Einführung in das Thema Wasserstoff als alternativer Energieträger in der Verkehrstechnik und zeigt den Stand der praktischen Nutzung von Wasserstoff in der Verkehrs- und Energietechnik auf. Durch die Schulung erhalten die TeilnehmerInnen die Kompetenz für eine berufliche Vertiefung in das Thema Wasserstoff in der Verkehrstechnik.

Inhalte

• Motivation für die Nutzung von Wasserstoff (begrenzte Verfügbarkeit fossiler Energieträger, regenerative Herstellungsmöglichkeit, Emissionsvorteil)

• Eigenschaften von Wasserstoff

• Verfügbarkeit und Herstellung von Wasserstoff

• Speicherung und Verteilung von Wasserstoff

• Verbrennung von Wasserstoff im Kolbenmotor

• Verbrennung von Wasserstoff in der Brennstoffzelle

• Sonderanwendungen (Raketen, stationäre Speicherung)

• Sicherheit, Recht und Normen

• Überblick über den Stand der Anwendung von Wasserstoff (Projekte in A, EU und weltweit)

• HyCentA: erste österreichisches Forschungszentrum für Wasserstofftechnologien (Beschreibung und Besichtigung)

• Prüfstände mit wasserstoffbetriebenen Forschungsmotoren am Inst. f. VKM u. THD (Beschreibung und nach Möglichkeit Besichtigung)

Site Visit
Führung durch das HyCentA und Besichtigung der technischen F&E-Infrastruktur des HyCentA

Trainer
DI Dr. techn. Alexander Trattner

Dauer
2 Tage (jeweils von 09:00-17:00 Uhr)

Termin
26.-27.04.2021

TeilnehmerInnenzahl
mind. 5 Teilnehmerinnen

Schulungsort
HyCentA Research GmbH, Inffeldgasse 15, A-8010 Graz

Weitere Details und Anmeldung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin