Die Gebäudehülle 2: Klima - Bauen - Heizen löschen

 

Allgemeine Information

Datum: 15.12.2009
Ort: (A) Steyregg, Oberösterreich
Adresse: Lachstatt 41, 4221 , (A) Steyregg

Preis: 220,00 EUR
Kurs-Nr.: 40605019


Modul der Seminarreihe Baufehler erkennen – Bauschäden vermeiden mit Herrn Tech.Rat Ing. Bmstr. Ulrich Ender
Baufehler und Bauschäden nehmen in einem beunruhigenden Ausmaß zu. Sie kosten unserer Volkswirtschaft Unsummen von Geld. Ein untragbarer Zustand, umso mehr als Bauwerke Güter der Investition und nicht des Konsums sind. Weil diese Fehlleistungen in ihren Dimensionen weit über das hinausgehen was üblicherweise als Ausschuss durch menschliche Unvollkommenheit hingenommen werden muss ist Aufklärung über deren Ursachen und Folgen ein Gebot der Stunde.
Vermeiden von Baufehlern als Ursache für Bauschschäden als Folge beginnt bereits beim Entwurf. Pläne die nicht durch baukonstruktive Notwendigkeiten diszipliniert werden bleiben Bühnenbild.
Bauwerke unterscheiden sich von Bühnenbildern dass sie dauerhaft und zuverlässig, rentabel und sicher gegen die Umwelt und deren Einflüsse funktionieren müssen, denn am Erdenwetter mit seinen erodierenden Kalt – Warm – Nass – Trocken – Wechseln hat sich seit Jahrtausenden nichts geändert.

Zielgruppe:
Architekten, Planer, Baumeister, Sachverständige, Bauleiter, Handwerker, Bauträger, Gebäudeverwaltung, Versicherungen, Juristen, etc.

Inhalt:
* Klima
– Klimawandel
– CO2
* Klimagerechtes Bauen
– Einflüsse der Topographie
– Wind
– Vegetation und Bebauung
– Wasserflächen
– Wärmeinseleffekt
* Bauliche Energiebewahrung
– Gebäudeform
– Orientierung zur Sonne
– Thermographie
* Fenster
– Fenstergröße
– Das Fenster und seine Anschlüsse
– Fenstersysteme
– Sonnenschutz
* Dämmen und/oder Speichern
– U-Wert
– Stationärer Wärmestrom
– Instationärer Wärmefluss
– Massivbau – Leichtbau
– Temperaturverteilung und Wärmegewinn
– TAV
– Phasenverschiebung
– A/V Verhältnis
– MNV = Mehrkosten – Nutzen – Verhältnis
* Luftdichte Gebäudehülle
– Blower door – Messung
* Raumklima
– Feuchtigkeit und Temperatur
– Das Mollier´sche Diagramm
– Behaglichkeit
* Raumheizung
– Radiatorstandort
– Fußbodenheizung
– Heizen wie die Sonne
– Heizen mit Holz

Zielsetzung:
Ziel ist die Vermittlung von Erkenntnissen über Ursachen und Vermeidung von Baufehlern und Bauschäden vom Keller bis zum Dach unter Einbeziehung elementarer naturwissenschaftlicher Vorgänge.


 

Weitere Informationen HIER.

 
Zurück zur Übersicht