Der Energieausweis für Wohn- und Nichtwohngebäude

 

Allgemeine Information

Datum: 21. – 21.04.2010
Ort: (A) Linz, Oberösterreich
Adresse: WIFI Linz, (A) Linz

Folgende Termine sind für diese Weiterbildung vorgesehen:
20.10.2009, Di 9 bis 17 Uhr
21.4.2010, Mi 9 bis 17 Uhr

Das neue Baugesetz sieht eine verpflichtende Berechnung der Energie-Kennzahl und die Ausstellung eines Energie-Ausweises für Wohn- und Nichtwohngebäude vor. Dieses Seminar informiert Sie über die Berechnungsmethoden.

Warum Sie dieses Seminar besuchen sollen:
– wenn Sie bereits auf Basis einer entsprechenden Ausbildung Energie-Kennzahlen berechnen, lernen Sie hier die ab Anfang 2008 geänderte Berechnungsmethode des Heizwärmebedarfs (Nutzenergie) für Wohngebäude.
– Sie erhalten die Grundlagen der Berechnung des Heizenergie-Bedarfes (Endenergie).
– Ebenso hören Sie in diesem Seminar die Inhalte des Energieausweises NEU.
– Sie erhalten die aktuellen Informationen zu den entsprechenden Rechtsvorschriften und Förderungen für Wohngebäude.
– Das Training bereitet Sie auf den qualifizierten Umgang mit marktgängigen Software-Programmen für Nutzenergie- & Endenergie-Berechnung vor (Achtung: Software-Training ist nicht Teil des Trainings).

Die Inhalte:
– Neuerungen bei der Berechnung des Heizwärmebedarfes (HWB)
– Grundsätzliches zum Berechnungsvorgang des Heizenergiebedarfs (HEB)
– Durchrechnen ausgewählter Einfluss-Faktoren
– Vorzeigen eines Berechnungsbeispiels

Hinweis:
Für das Software-Training wird vom Unternehmen „Buildesk“ die Software „ECOTECH“ verwendet.

Weitere Informationen zur Weiterbildung sowie zur Anmeldung erhalten Sie HIER.

 
Zurück zur Übersicht