daWindSchi - Windenergienutzung in Schigebieten

 

Allgemeine Information

Datum: 08. – 09.10.2008
Ort: (A) Hirschegg, Steiermark
Adresse: Hotel Moasterhaus, Salzstiegl 241, 8584 , (A) Hirschegg

Im Zuge des Projektes daWindSchi – Windenergienutzung in Schigebieten wird von der ECOWATT ERNEUERBARE ENERGIEN GMBH in Kooperation mit der LEITWIND AG neben begleitenden Untersuchungen eine Tagung zum oben genannten Thema veranstaltet. Vom 8.- 9. Oktober 2008 findet diese Tagung für LiftbetreiberInnen und andere InteressentInnen am Salzstiegl in der Steiermark statt.


Schigebiete stellen für die Windenergienutzung auf Grund des Windaufkommens in exponierter Lage ein großes Potential dar. Zusätzlich ist in Schigebieten einerseits die erforderliche Infrastruktur durch Strom- und Wegenetz vorhanden sowie andererseits Eingriffe in die Natur in Form von Schiliften und Pisten bereits gegeben.
Ein steigender Energieverbrauch bedingt durch den Rückgang der Schneesicherheit sowie steigende Energieabgaben stellen für Schigebiete eine erhebliche Kostenbelastung dar. Die Möglichkeit der teilweisen Eigenversorgung und damit einhergehend die Ökologisierung durch Energiebereitstellung aus Windkraft sind eine wirtschaftliche Zukunftsperspektive.

 

Bei der Tagung werden grundlegende Informationen über die Errichtung von Windkraftanlagen in Schigebieten sowie erste Erfahrungen aus dem Betrieb der Windkraftanlage am Salzstiegl vermittelt. Die Einladung richtet sich an Schigebietsbetreiber, Energieverantwortliche im Unternehmen und Planungsbüros.


Das Projekt wird im Rahmen des Programms ENERGIE DER ZUKUNFT durchgeführt. Dieses Programm wird im Auftrag des Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie sowie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit durch die Forschungsförderungsgesellschaft abgewickelt.
Nähere Informationen finden Sie HIER


Anmeldung:
per Fax: +43 316/877 3391
per Mail: andrea.klammer@lev.at

Veranstalter

Alfred König
+43 3124/54 111 15
a.koenig@ecowatt.at

 
Zurück zur Übersicht