Cogeneration - Blockheizkraftwerke und Kraft-Wärme-Kopplung

 

Allgemeine Information

Datum: 22. – 23.09.2008
Ort: (A) Schladming, Steiermark
Adresse: Hotel Pichlmayrgut, 8973 , (A) Schladming

Am 22. und 23. September 2008 veranstaltet der ÖEKV ein zweitägiges Seminar zum Thema Cogeneration.

Die Gemeinschaftsstrategie zur Förderung der KWK in Europa sieht bis zum Jahr 2010 eine Verdoppelung des KWK- Anteils an der Stromerzeugung auf 18 % vor.
Dies soll unter anderem durch eine Verdoppelung der elektrischen Leistung und eine Verbesserung des Verhältnisses von Kraft zu Wärme um 30 % erreicht werden. Diese Maßnahmen sollen zu einer Reduktion der CO2-Emissionen um 150 Mio. Tonnen / Jahr führen.
Umsetzungsmöglichkeiten und Erfahrungsberichte über Cogeneration- Anlagen sowie die Besichtigung zweier KWK- Anlagen bilden die Schwerpunkte der Veranstaltung.
Die Seminargebühr beträgt € 510,00 (für ÖEKV-Mitglieder € 460,00) + 20% Ust. und beinhaltet zwei Mittagsbüfetts, Pausengetränke und die Seminarunterlagen.
Die Anmeldung erfolgt schriftlich (Anmeldungskarte, Brief, Fax) an den ÖEKV, Österreichischen Energiekonsumenten-Verband, A-1070 Wien, Museumstrasse 5, Tel.: 01 / 523 75 11, Fax: 01 / 526 36 09 oder E-Mail: bedek@oekv-energy.at.

Weitere Programmdetails finden Sie in der Anlage. Für Auskünfte steht der Österreichische Energiekonsumenten-Verband gerne zur Verfügung.

 

Veranstalter

Gabriela BEDEK
Museumstraße 5
1070 Wien
Tel.: +43 1/523 75 11 11
Fax: +43 1/526 36 09
bedek@oekv-energy.at

 
Zurück zur Übersicht