China – Der rote Drache

 

Allgemeine Information

Datum: 28. – 28.03.2007
Ort: (A) Wien, Steiermark
Adresse: WKÖ, Julius Raab Saal, (A) Wien

China – Der rote Drache
Change the World by Made in China?

Die AUSSENWIRTSCHAFT ÖSTERREICH (AWO) wirft mit den AWO|Horizonte-Events zwischen Herbst 2006 und Frühjahr 2007 unter dem Titel The Markets of the Future einen Blick auf die über den ganzen Globus verteilten Wachstumsmärkte: Mit der Ukraine vom Osten unseres Kontinents ausgehend über die fernöstlichen Wachstumskaiser China und Indien und die arabischen Golfstaaten in Asien bis zur relativ unbekannten Wirtschaftsregion Lateinamerika.

China, an vierter Stelle unter den größten Volkswirtschaften, fungiert nach wie vor als Wachstumslokomotive der Weltwirtschaft – ein Markt mit 320.000 Millionären, der drittgrößte Goldkonsument weltweit, jedes vierte Auto wird 2007 in China produziert – um nur einige aktuelle Fakten einer spannenden Entwicklung zu nennen.

Durch die WTO-Mitgliedschaft und das enorme Potential, das dieses Land bietet, ist China zum wichtigsten Handelspartner Österreichs in Asien geworden. Das Exportvolumen Österreichs stieg im ersten Halbjahr 2006 um 17,9 % auf 611 Mio. EUR.

Neben bereits etablierten österreichischen Großfirmen wagen auch immer mehr mittelständische Unternehmen den Sprung auf den chinesischen Markt. Die steigenden Konsumbedürfnisse einer aufstrebenden kaufkräftigen chinesischen Mittelschicht stellen eine ausgezeichnete Ausgangsbasis dar, um von dieser Aufbruchstimmung zu profitieren.

P r o g r a m m:
Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Einleitende Worte: Dr. Richard Schenz, Vizepräsident der WKÖ, Präsident AWO|Horizonte
Keynote: Yu Jianming, MBA, Vize-Generalsekretär der „Shanghai Municipal Economic Relations & Trade Commission“ (Smert); Leiter des Shanghai International Global Sourcing Center; u.a. zuständig für Auslandsinvestitionen in Shanghai.

“SMERT”, eine der wichtigsten Wirtschaftsbehörden in Shanghai, untersteht unmittelbar der Stadtregierung von Shanghai und gleichzeitig dem Handelsministerium Chinas; SMERT spielt als Ansprechpartner eine entscheidende Rolle für ausländische Firmen in Shanghai.

Am Podium diskutieren:
Peter A. Borger, seit Juni 2006 Leiter des Integrationsteams „Greater China“ von NokiaSiemensNetwork. Bis 2005 Mitglied der Geschäftsleitung von Siemens Ltd. China, verantwortlich für die wirtschaftliche Entwicklung in der Region Ost. Ehrenbürger der Stadt Shanghai, Träger des Magnolia Awards und des „State Friendship Award of the People´s Republic of China“. 2005 erhielt er als einer der ersten Ausländer die „green card“ von China

Graham Earnshaw, Managing Director und Verantwortlicher für Corporate and Investor Communications bei „Xinhua Finance“, einem führenden Informationsdienstleister für den chinesischen Kapitalmarkt; Chefredakteur der „Xinhua Finance News“; lebt seit über 30 Jahren in Asien, vorwiegend in Hong Kong und China, spricht fließend Mandarin und Kantonesisch, bis 2001 als erfolgreicher Journalist u. a. für Reuters und London Daily Telegraph tätig; Autor zahlreicher Bücher wie „Life and Death of a Dotcom in China“ (2000)

Jin Xing, International sehr erfolgreiche Tänzerin und Choreografin; Leiterin des „Jin Xing Dance Theatre Shanghai“, der einzigen zur Gänze privaten Tanzkompanie Chinas; langjährige Aufenthalte in den USA und Europa; 2006 Ehrendoktorat des “Dartington College of Arts“ der „University of Plymouth“; 1991 „Best Choreography Award“ des „American Dance Festivals“; Gründerin von „Shanghai Dance“, dem einzigen internationalen Festival für zeitgenössischen Tanz in China

Dr. Benedikt Madl, Betriebswirt, Sinologe, Koordinator für bilaterale Handelsbeziehungen EU-China, Generaldirektion Handel, Europäische Kommission Brüssel

Mag. Birgit Murr, Handelsdelegierte, AHSt Shanghai

Moderation: Mag. Hannelore Veit, ORF-Moderatorin

Nach der Veranstaltung erwarten wir Sie gerne beim Networking-Buffet mit chinesischen Spezialitäten.

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich!

Veranstalter

AWO-Veranstaltungsmanagement
WKO – AUSSENWIRTSCHAFT ÖSTERREICH
Dr. Maria Melik

Fax: 05 90900-256

 
Zurück zur Übersicht