Bewilligung von Beschneiungsanlagen und Speicherbecken

 

Allgemeine Information

Datum: 20. – 21.03.2012
Ort: (A) Salzburg, Steiermark
Adresse: WIFI Salzburg, Saal II (EG), Julius-Raab-Platz 2, (A) Salzburg
Der 2011 herausgegebene Leitfaden „Bewilligung von Beschneiungsanlagen und Speicherbecken“ umfasst die Anforderungen an Projektierung, Bau sowie Betriebs- und Bestandssicherheit von Beschneiungsanlagen.
Dabei wird konkret auf die Anforderungen für die wasserrechtliche Bewilligung und Überprüfung von Neuanlagen, das Wiederverleihungsverfahren von bestehenden Wasserrechten, die wiederkehrenden Überprüfungen sowie die Vorkehrungen bei Erlöschung von Wasserbenutzungsrechten eingegangen.
Wesentlicher Bestandteil des Leitfandens sind die aktuellen Anforderungen an Bau, Betrieb und Überwachung von Speicherbecken. Diese Anforderungen sind großteils unabhängig von der Art der Wasserbenutzung und somit auch für Kraftwerksspeicher sowie Fisch- oder Schlämmspeicher von Bedeutung.
Es sind alle relevanten Fachbereiche wie Wasserbau, Geologie und Hydrogeologie, Geotechnik, Dammbautechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Wildbach- und Lawinenkunde, Gewässerökologie, Hygiene- und Umweltmedizin enthalten.
Das Programm im Detail finden Sie HIER.
Anmeldungen per Fax 01/532 07 47 oder E-Mail peyerl@oewav.at oder HIER.

 
Zurück zur Übersicht