Bewerbungsfrist: ARA CIRCULAR INNOVATION AWARD 2018

 

Europa soll zu einer Kreislaufwirtschaft werden. Das ist das erklärte Ziel des Europäischen Parlaments, das am 18.04.2018 das EU Kreislaufwirtschaftspaket beschlossen hat: Wir wollen den Ressourcenverbrauch reduzieren und Rohstoffe möglichst lange in Nutzung halten und gleichzeitig Wohlstand und Beschäftigung schaffen.
Der wichtigste Rohstoff dafür ist Innovation. Wie können wir unseren Ressourcenverbrauch und unser Abfallaufkommen grundlegend verringern und dabei einen Mehrwert schaffen? So lautet die zentrale Frage, die wir mit dem ARA Circular Innovation Award beantworten möchten.

 

Wer kann mitmachen?

Der Award richtet sich vor allem an Start-ups, Innovatoren, Forscher, Studenten, Unternehmen und Unternehmer mit innovativen Ideen, Geschäftsmodellen, Produkten, Visionen und Lösungen. Arbeitest du an einer Idee, einem Geschäftsmodell oder einem fertigen Produkt, das nachweislich unseren Ressourcenverbrauch vermindern oder unser Abfallaufkommen reduzieren kann, weil Materialien im Kreislauf gehalten werden?
Dann mache mit und bewirbt dich für den ARA Innovation Award in einer der folgenden Kategorien:

  • Kategorie A – Circular Idea Design
  • Kategorie B – Circular Business Design
  • Kategorie C – Circular Product Design

 

Was gibt es zu gewinnen?

Neben dem Preisgeld in der Höhe von € 1.000,- können die Gewinner jeder Kategorie ihr Projekt im Rahmen der ARA Innovation Space-Ausstellung präsentieren. Außerdem gewinnen die 9 Finalisten ein Pitch Training und der Gewinner des Publikumvotings erhält die Möglichkeit, seine Projektidee einem hochrangigen Europäischen Umweltpolitiker im Rahmen eines Treffens in Brüssel zu präsentieren – Flug, Hotel und Essen inklusive.

 

Mehr Informationen zu den Kategorien, den Pitches, der Preise und der Einreichung findest du hier.

 

Kontakt

Laura Glasberg
ARA INNOVATION SPACE
+43 664 856 80 78
laura.glasberg@ara.at
http://www.innovation.ara.at

 
 
Zurück zur Übersicht