Bachelorstudium Umwelt-, Verfahrens- & Energietechnik

 

Allgemeine Information

Datum: 01. – 01.09.2018
Ort: (A) 6020 Innsbruck, Tirol
Adresse: MCI Management Center Innsbruck, Universitätsstraße 15, (A) 6020 Innsbruck
Wissenschaftlich fundierte und praxisnah ausgebildete Ingenieure/-innen werden von der Wirtschaft ständig benötigt und erfreuen sich am Arbeitsmarkt hervorragender Aussichten. Mehr als die Hälfte der Industrieproduktion im deutschsprachigen Raum basiert maßgeblich auf verfahrenstechnischen Prozessen. Als stoffumwandelnde Disziplin hat die Verfahrenstechnik gerade in den letzten Jahren ein sehr starkes Wachstum in den innovativen Bereichen der Umwelt- & Energietechnik gefunden. Der Bachelorstudiengang „Umwelt-, Verfahrens- & Energietechnik“ garantiert Lösungskompetenz für ein sehr breites Portfolio an ingenieurtechnischen Aufgabenstellungen und leistet damit einen signifikanten Beitrag zur Lösung der Energie- und Klimaproblematik. Erstklassige Dozenten/-innen aus Wissenschaft, Technik und Wirtschaft, der ausgeprägte Praxisbezug und die begrenzte Anzahl der Studienplätze garantieren ausgezeichnete Studienbedingungen mit attraktiven Zukunftschancen. Die Positionierung als technisches Hochschulstudium an der Schnittstelle zu Wirtschaft und Management trägt höchsten internationalen Ansprüchen Rechnung.

Organisationsform:
Vollzeitstudium: Präsenzzeiten: Montag – Freitag, tagsüber
Berufsbegleitendes Studium: Präsenzzeiten: Freitag 13:30 – 22:00 Uhr; Samstag 08:30 – 17:00 Uhr;

Präsenzwoche möglich

Aufbau:
1. – 2. Semester: Grundlagen
ab 3. Semester: Vertiefung und Spezialisierung
5. oder 6. Semester: Internationales Semester (an Partnerhochschule oder am MCI)
5. oder 6. Semester: Berufspraktikum
6. Semester: Bachelorarbeiten und Bachelorprüfung

Studienzweige:
Wahlweise Umwelt- oder Energietechnik

Studienbeitrag:
Für Studierende aus EU- & EWR-Staaten: EUR 363 / Semester zzgl. gesetzlichem ÖH-Beitrag.
Für Studierende aus Drittstaaten: EUR 5.000 / Semester zzgl. gesetzlichem ÖH-Beitrag.
Details und Ausnahmen finden Sie HIER

Zugangsvoraussetzungen:
-Personen mit Hochschulreife
-Personen ohne Hochschulreife mit einschlägiger beruflicher Qualifikation und Zusatzprüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik/Statistik und Physik

Aufnahmeverfahren:
-Werdegang (20%)
-Schriftlicher Eignungstest (30%)
-Kommissionelles Bewerbungsgespräch (50%)

Bewerbung:
ONLINE unter Beachtung der entsprechenden FRISTEN


Weitere Informationen finden Sie HIER

Veranstalter

Office 0512/2070-0

 
Zurück zur Übersicht