AWO Branchenseminar “Erneuerbare Energien und Energieeffizienz im Gebäudebereich in Ungarn“

 

Allgemeine Information

Datum: 11. – 12.02.2008
Ort: St. Pölten – Graz, Steiermark
Adresse: St. Pölten – Graz, St. Pölten – Graz

Die Energieversorgung von Gebäuden verschlingt mehr als die Hälfte (50,8 %) des Gesamtenergieverbrauches in Ungarn. Dies entspricht dem Doppelten des EU-Durchschnitts. Um diese Situation zu bereinigen, wurden breit angelegte Fördermaßnahmen der ungarischen Regierung ins Leben gerufen.

In diesem Seminar werden durch Dipl.-Ing. Zsolt Nemes von der AHSt. Budapest und Mag. Wolfgang Lehner, Geschäftführer der Umwelt- und Energieconsultingfirma Csanády & Partner die erwähnten Fördermaßnahmen näher erläutert und das Marktpotential sowie Technologietrends und Sanierungsmodelle vorgestellt. Durch die Aufhebung der Genehmigungspflicht bei EU-Dienstleistungserbringungen nach Ungarn seit 1.1.2008, bieten sich neue Markteintrittschancen für österreichische Unternehmen.

Weiters wird im Rahmen der Veranstaltung die Marktstudie „Erneuerbare Energien und Energieeffizienz im Gebäudebereich in Ungarn“ präsentiert und den Teilnehmern zur Verfügung gestellt.

Kern der Studie ist:
* Analyse des Status Quo im Gebäudebereich
* Marktpotential und Trends
* Förderprogramme
* daraus entstehende Chancen

Durch den stellvertretenden Handelsdelegierten für Ungarn, Mag. Sigmund Nemeti, wird die aktuelle Wirtschaftslage Ungarns dargestellt.

Abschließend präsentiert Herr János Prugberger, Geschäftsführer der Firma Cothec Energetikai Üzemeltetö Kft., die im Energieeinspar-Contracting in Ungarn tätig ist, einen Erfahrungsbericht über diese Branche.

Nutzen Sie die Gelegenheit zu Einzelgesprächen mit den Vortragenden und AWO-Außenhandelsdelegierten im Anschluss an die Veranstaltung. Sie knüpfen wichtige Kontakte für eine nachhaltige Markterschließung. Für mehr Information siehe Detailinformation unten zum downloaden!

Die Teilnahme am Austrian Showcase / Österreichische Energietage Budapest zum Thema Erneuerbare Energien und Energieeffizienz im Gebäudebereich am 25.4.2008 in Budapest wäre eine gute Möglichkeit sich im Rahmen der Renexpo Budapest (Renewable Energy Expo) als österreichisches Unternehmen einem ausgewählten ungarischen Fachpublikum zu präsentieren. Nähere Informationen finden Sie untern folgendem Link:

Kostenbeitrag:
WK-Mitglieder: € 60,– (zzgl. MWSt.)
WK-Nichtmitglieder:€ 90,–( zzgl. MWSt.)

Der Kostenbeitrag beinhaltet:
– Vorträge
– Mittagsbuffet
– Einzelgespräche

Teilnahmebedingungen:
Erhalten wir Ihre schriftliche Stornierung spätestens eine Woche vor der Veranstaltung, werden keine Stornogebühren verrechnet. Nach diesem Zeitpunkt werden Ihnen 50 % des Teilnahmebetrages verrechnet. Bei Absage am Tag der Veranstaltung oder bei Nichterscheinen wird der Gesamtbetrag in Rechnung gestellt.

Zum Anmeldeformular im WKO-Portal gelangen Sie hier.

Diese Veranstaltung wird kofinanziert durch das BMWA aus Mitteln der
Internationalisierungsoffensive go international Eine Initiative des BM für Wirtschaft und Arbeit und der Wirtschaftskammer Österreich http://www.go-international.at/

Lesen Sie über das Programm und die Anmeldemöglichkeiten mehr im WKO Portal.

 

 

 

Veranstalter

AWO-Internationalisierungsoffensive
Wiedner Hauptstraße 63
A-1045 Wien

Tel.: +43 5/90 900 3776
Fax: +43 5/90 900 113776

 
Zurück zur Übersicht