AWO-Branchenforum BAU UND INFRASTRUKTUR: „Nachhaltiges Bauen im Vereinigten Königreich und der Republik Irland“

 

Allgemeine Information

Datum: 30.11. – 02.12.2009
Ort: Linz, Innsbruck, Bregenz, Steiermark
Adresse: Linz, Innsbruck, Bregenz, Linz, Innsbruck, Bregenz

AWO-Branchenforum BAU UND INFRASTRUKTUR: „Nachhaltiges Bauen im Vereinigten Königreich und der Republik Irland“

Linz, am 30.11.2009 | Innsbruck, am 01.12.2009 | Bregenz, am 02.12.2009

nachhaltiges Bauen, der Einsatz umweltfreundlicher Materialien, Energieeffizienz und die Reduzierung des „Carbon Footprints“ sind Themen, welche immer stärker die aktuelle Umweltpolitik des Vereinigten Königreichs und der Republik Irland bestimmen. „Sustainable Building“ soll nicht nur die Immobilienbranche stimulieren, sondern auch den Klimawandel bremsen und den Energieverbrauch reduzieren. Beide Länder verfolgen ehrgeizige Ziele für die Entwicklung und Umsetzung nachhaltiger Planungs- und Bauprozesse nach dem Vorbild der in Europa führenden Länder. Regierung, Wissenschaft und Planer arbeiten an neuen Maßstäben für die Realisierung ökologischer und energieeffizienter Gebäudelösungen.

Im Rahmen der Internationalisierungsoffensive www.go-international.at widmen wir uns verstärkt diesem Themenbereich und den damit verbundenen Geschäftschancen für österreichische Firmen auf dem britischen und irischen Markt. Um Ihnen dazu aktuelle Informationen aus erster Hand zu liefern, veranstalten wir von 30. November bis 2. Dezember AWO-Branchenforen in Linz, Innsbruck und Bregenz, wo Experten aus dem Vereinigten Königreich und Irland einen für Sie erstellten Branchenreport über den britischen und irischen Bausektor mit besonderem Fokus auf die Situation im Ökobaubereich präsentieren. Daneben berichten die beiden österreichischen Handelsdelegierten für das Vereinigte Königreich und Irland über die aktuelle Wirtschaftsentwicklung und österreichische Unternehmen über ihre Erfahrungen bei der Marktbearbeitung auf den britischen Inseln.



· 30.11.2009 in Linz
Wirtschaftskammer OÖ | Hesseplatz 3 | 4020 Linz
Programm HIER

· 01.12.2009 in Innsbruck
Wirtschaftskammer Tirol | Meinhardstraße 14 | 6020 Innsbruck
Programm HIER

· 02.12.2009 in Bregenz
Hotel Hirschen Schwarzenberg | Hof 14 | 6867 Schwarzenberg
Programm HIER

Im Anschluss an die Präsentationen bieten wir Ihnen die Gelegenheit zu B2B-Gesprächen und zum Networking mit renommierten britischen und irischen Architekten, Planern und Bauunternehmern, die von 30.11.-2.12.2009 im Rahmen einer Incoming-Mission Passivhaus-Projekte in Österreich besichtigen, um einen Einblick in österreichische Technologien und Lösungen zu gewinnen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, Expertenwissen aus erster Hand zu erhalten und Kontakte zu Fachleuten und möglichen Geschäftspartnern aus dem Vereinigten Königreich und der Republik Irland aufzubauen.

Besuchen Sie auch unseren Veranstaltungsblog für aktuelle Informationen zur Veranstaltung und Profile der britischen und irischen Teilnehmer an der Incoming-Mission: http://blog.advantageaustria.org/building (Username: awo – Passwort: awo)

Durch Förderung aus der Internationalisierungsoffensive beträgt der Teilnahmebetrag
· für WK-Mitglieder statt EUR 100 EUR 50(zzgl. 20% USt.)
· für WK-Nichtmitglieder statt EUR 200 EUR 150 (zzgl. 20% USt.)

Weitere Informationen finden Sie unter: http://portal.wko.at?510672.

Sie sind interessiert? Dann schicken Sie gleich das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular an Frau Mag. Sandra Kulovits (T 05 90 900-4301| F 05 90 900-114301 | E awo.io-branchen@wko.at). Anmeldeschluss ist der 23.11.2009.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 
Zurück zur Übersicht