Allgemeine Information

Datum: 19. – 20.10.2004
Ort: Prag (CZ), Steiermark
Adresse: n.b., Prag (CZ)

Die AUSSENWIRTSCHAFT ÖSTERREICH (AWO) organisiert mit der Außenhandelsstelle Prag vom 19. bis 20. Oktober 2004 eine Veranstaltung im Rahmen der Internationalisierungsoffensive mit dem Titel


Austria Showcase „Umwelttechnik“ in Prag / Tschechien



Die Veranstaltung wird unter Einbindung von zentralen und regionalen öffentlichen Stellen und Institutionen, Experten aus Ministerien, Auftraggebern von Umweltprojekten sowie Unternehmen aus diesem Bereich stattfinden. Das Ziel besteht darin, Know-how und Dienstleistungen österreichischer Unternehmen im Bereich Umweltschutz, in Tschechien zu präsentieren und Kooperationspartner zu finden.


Der Umweltschutz ist nicht erst im Zuge des EU-Beitritts ein Thema für Tschechien geworden. Die Anhebung der ökologischen Standards wurde seit Beginn des Transformationsprozesses verfolgt. Als problematisch kristallisierten sich hauptsächlich der Wassersektor, die Abfallentsorgung und der Bereich Industrieanlagen heraus. Große Investitionen sind für die öffentliche Infrastruktur hinsichtlich Wasserqualität und Abfallentsorgung notwendig. Im Umweltsektor werden dementsprechend in den nächsten Jahren enorme Finanzmittel investiert und bedeutende Investitionen mit EU-Kofinanzierung und somit gute Geschäftsmöglichkeiten erwartet. Aus EU-Strukturfördermitteln wird mit einer Welle neuer Infrastrukturprojekte für 2004 – 2006 in der Höhe von über CZK 50 Mrd. (ca. EUR 1,6 Mrd.) gerechnet.


Für österreichische Firmen besteht hier die einmalige Chance, sich an zahlreichen Projekten in geografischer Nähe zu Österreich zu beteiligen bzw. anhand von konkreten Vorhaben in einen stark wachsenden Markt einzusteigen und langfristig zu sichern, wobei eigentlich alle Umweltschutzbereiche interessant sind (Wasser, Luft, Boden, Energiewirtschaft) – von der Projektvorbereitung bis zur Durchführung.

Veranstalter

Außenhandelsstelle Prag
Dr. Michael Angerer /
Mag. (FH) Sara Neubauer
P.O.Box 493
Krakovská 7
CZ-111 21 Praha 1
Tel.: +420 222/210 255
Fax: +420 222/211 286

 
Zurück zur Übersicht