Ausbildung zum ecofacility-Sanierungsberater - Kurs I

 

Allgemeine Information

Datum: 02. – 04.11.2005
Ort: (A) Wien, Steiermark
Adresse: Wien, (A) Wien

Gebäudeverantwortlichen wird in Österreich ein flächendeckendes Netzwerk von unabhängigen ecofacility-Beratern zur Seite stehen. Im Rahmen des Programms „ecofacility“ werden kompetente Berater für thermisch-energetische Sanierungen ausgebildet.

Inhalt des Programms „ecofacility“

– Mögliche Sanierungsvarianten aus der Sicht des Gebäudeverantwortlichen
– Was ist Contracting und welche Garantiemodelle gibt es?
– Instrumente für die Überzeugungsarbeit und Projektakquisition
– Inhalt und Umfang des kostenlosen Grobchecks – Benchmarking
– Inhalt und Umfang der Entscheidungsvorlage für den Gebäudeverantwortlichen
– Übersicht über innovative Technologien für Sanierungen (Biomasse, Beleuchtung, Mess- und Regelungstechnik)
– Aktuelle Förderprogramme der Kommunalkredit Austria

Im ersten Kurs stehen die Themen „Akquisition und Eignungsprüfung von Projekten“ im Vordergrund. Die Fragen: „Wie überzeuge ich den Gebäudeeigentümer von den Vorteilen einer thermisch-energetischen Sanierung?“, „Wie erstelle ich eine aussagekräftige Entscheidungsgrundlage“? und „Rechnet sich dieses Projekt überhaupt für den Gebäudeverantwortlichen?“ werden deshalb Schwerpunkte sein.

Zielpublikum
Energieberater, Technische Büros, Energieagenturen, Techniker

Vorkenntnisse
Energieeffizienz in Gebäuden und/oder erneuerbare Energien

Kosten


Die Kosten pro Kurs liegen bei 350 €/Person (also insgesamt 700€ -); darin inkludiert ist das Coaching des ersten Projekts durch das Projektmanagement

Veranstalter

Österreichische Energieagentur
Frau Margot Grim

 
Zurück zur Übersicht