Wirtschaftsmission Industrie 4.0 nach Taiwan

 

Allgemeine Informationen

Datum: 16. – 17. September 2017

Ort: Taiwan

Veranstalter: AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA

 

 

Über die Veranstaltung

 

Besuchen Sie bei dieser Wirtschaftsmission von 16.10. bis 17.10.2017 nach Taiwan den fünft-größten Maschinenexporteur der Welt, treffen Sie die taiwanesischen Unternehmen, die den digitalen Wandel in Richtung „Industry 4.0“ auf der High-Tech-Produktionsinsel führen und sprechen Sie bei individuellen B2B-Terminen mit Top-Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern und potenziellen Kundinnen und Kunden.

 

Warum teilnehmen?

Die Reise findet gleichzeitig mit der 10. Taiwan-Austria Economic Cooperation Conference mit dem Thema „Industry 4.0 – Smart Machinery“ statt, zu der hochrangige Vertretende des österreichischen Wirtschaftsministeriums (BMWFW) nach Taiwan reisen werden. Behörden- und Firmenkontakte auf höchster Ebene sind Fixpunkte im Programm.

Die 2016 angelobte taiwanesische Regierung hat den Bereich „Smart Machinery“ zu einer von fünf Fokusbranchen erklärt, um die heimische Produktionsplattform fit für die Zukunft zu machen. Taiwanesische Hersteller sind besonders stark spezialisiert auf die Branchen Luftfahrt, Automotive, Elektronik, Medizintechnik und den Spritzgusssektor; bei Steuerung und Regelung müssen diese aber nach wie vor auf  Technologien aus dem Ausland –meist Deutschland, Österreich, Schweiz oder Japan – zurückgreifen.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Der Kostenbeitrag beträgt

  • EUR 300 (zzgl. 20% USt.) pro Mitgliedsfirma
  • EUR 60o (zzgl. 20% USt.) für Nichtmitglieder

und wird von der Service GmbH der Wirtschaftskammer Österreich verrechnet.

 

Kontakt

Mag. Christian Fuchssteiner
AußenwirtschaftsCenter Taipei
T +866 2 27155220
F +866 2 27173242
E taipei@wko.at

 
Zurück zur Übersicht