Allgemeine Information

Datum: 15. – 16.05.2008
Ort: (D) Braunschweig, Steiermark
Adresse: Wasserwerk Braunschweig, (D) Braunschweig

Die Zukunft der Stadtwerke liegt in der Hinwendung zu Erneuerbaren Energien. Viele deutsche Stadtwerke sind bereits dabei umzusteuern, einige haben schon erhebliche Fortschritte erreicht. Mit den Möglichkeiten, diesen Erfolg versprechenden Weg fortzusetzen und zu beschleunigen, beschäftigt sich die Konferenz „Stadtwerke mit Erneuerbaren Energien“, die EUROSOLAR in Kooperation mit dem Braunschweiger Energieversorger BS|ENERGY veranstalten wird.

Mit Stadtwerken begann in Deutschland die moderne Energieversorgung der Industriegesellschaft. Verfügbarkeit von Energie ist eine elementare Bedingung der Daseinsvorsorge, die auf kommunaler Ebene kundennah realisiert werden muss. Doch mit der in den vergangenen Jahrzehnten erfolgten Durchsetzung überwiegend fossiler und atomarer Energiebereitstellung sowie der damit wachsenden Abhängigkeit von entfernten Förderorten und weiträumigen Transportwegen setzte ein Konzentrationsprozess in der Energiewirtschaft ein. Die Folge war ein Bedeutungsverlust vieler klassischer Stadtwerke, die sich in kommunaler Regie nicht mehr behaupten konnten und öffentlich-private Partnerschaften suchten oder vollständig privatisiert wurden. Mit der Liberalisierung der Strom- und Gasmärkte hat sich der Konzentrations- und Entkommunalisierungsprozess beschleunigt. Viele Stadtwerke bangen um ihre Existenz.

Die Stärke der Stadtwerke muss zurück gewonnen werden. Viele Stadtwerke, die selbständig blieben und ihr Profil erweitern konnten, haben vorgeführt, wie das möglich ist. Ein Weg, der schon vielfach beschritten wird, ist angesichts weltweiter Verknappung und Verteuerung fossiler Ressourcen und aus ökologischer Verantwortung der radikale Wechsel zu Erneuerbaren Energien. Anhand herausragender Praxisbeispiele soll auf der Braunschweiger Stadtwerke-Konferenz die Entwicklung zur regionalen Autonomie der Energieversorgung aus Erneuerbaren Energien aufgezeigt werden.

Nähere Informationen zum Programm erhalten Sie unter folgendem Link.

Veranstalter

EUROSOLAR e.V.
Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien Kaiser-Friedrich-Str. 11
D-53113 Bonn

Tel. +49 228/362373
Fax  +49 228/361279

 
Zurück zur Übersicht