1. Österreichisch-Russisches Nano-Biotechnologie-Seminar

 

Allgemeine Information

Datum: 30.11. – 01.12.2005
Ort: (RUS) St. Petersburg, Steiermark
Adresse: St. Petersburg, (RUS) St. Petersburg

In Hinblick auf das hohe Niveau der russischen Forschung im Bereich Nano- und Biotechnologie veranstaltet die Wirtschaftskammer Österreich in der Zeit vom 30. November bis 1. Dezember dieses Jahres gemeinsam mit offiziellen russischen Stellen sowie mit Unterstützung der ARC Systems Research GmbH und der Oesterr. Forschungsförderungsgesellschaft ein russisch-österreichisches Seminar zum Thema „Nano-Biotechnologie“ in St. Petersburg.

Im Laufe dieses eineinhalbtägigen Seminars soll österreichischen Unternehmen sowie österr. Forschungseinrichtungen, welche in den Bereichen Nano- und Biotechnologie Forschungs- und Entwicklungskooperationen mit österreichischen Unternehmen unterhalten, die Gelegenheit gegeben werden, sich über die Aktivitäten der russischen Forschung und Entwicklung im Nano- und Biotechnologiebereich zu informieren, ihre eigenen  Forschungsfelder und Kompetenzen zu präsentieren sowie Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit russischen Partnern zu prüfen.

Diese Veranstaltung wird aus Mitteln der Internationalisierungsoffensive der österreichischen Bundesregierung und der WKO kofinanziert. (http://www.go-international.at) Für die österr. Teilnehmer besteht die grundsätzliche Möglichkeit einer Projekteinreichung im Rahmen der Österreichischen NANO Initiative, Programmlinie „Netzwerke und Vertrauensbildung“, zwecks Erhalt von Fördermitteln.

Die inhaltliche Vorbereitung und Koordinierung erfolgt auf österreichischer Seite durch Herrn Dr. Ronald Bieber von ARC Systems Research GmbH (ronald.bieber@arcs.ac.at), der auf der österr. Seite als Projektleiter fungiert und Mitglied des Organisationskomitees der Veranstaltung ist.

Bei Interesse an einer Teilnahme, bitte das Anmeldeformular (HIER) bis spätestens 04.11.2005 vollständig ausgefüllt zu retournieren

Informationen über vorgeschlagene An- und Abreisedaten und Reisekosten – Informationsblatt (HIER)

Vorstellung des Seminars durch unsere russischen Partner – Seminarvorstellung (HIER) (Bitte beachten: Die Dauer des Seminars wurde – wie oben erwähnt – zwischenzeitlich auf einschließlich Donnerstag, den 1.12., vormittags verlängert!)

Die Organisation des Seminars, die Beschaffung der für die Visaerteilung erforderlichen Einladung aus Russland, die Abholung vom und der Rücktransport zum Flughafen in St. Petersburg (bei An- u. Abreise in der Gruppe) sowie der Transport zu den Veranstaltungsorten in St. Petersburg und die Bereitstellung und Bezahlung von Dolmetschern erfolgen durch uns bzw. unsere Partner. Dasselbe gilt – so von Ihnen gewünscht – für die Hotelbuchung.

Veranstalter

Wirtschaftskammer Österreich
Aussenwirtschaftsorganisation – GUS
z.H. Frau Monika Huger/Herrn Mag. Guido Stock

Tel: +43 5 90 900 -4322
Fax: +43 5 90 900 -118149

natur & lehm (Hr. Latschbacher, Hr. Paal, Hr. Rauch)

KWB – Kraft aus Wärme- und Biomasse (Hr. Schaffer & Hr. Schweinzer)

Beratungsgespräch: Hr. Schröttner von Holz Bau Weiz

proLehm: Hr. Frauwallner mit Putzmuster

 
Zurück zur Übersicht